Wählen Sie Ihre Nachrichten​

D'Woch am Kino: Wenn es schnell zu viel wird ...
Kultur 4 15.06.2019

D'Woch am Kino: Wenn es schnell zu viel wird ...

S. Craigh Zahler schickt in "Dragged Across Concrete" Vince Vaughn und Mel Gibson gemeinsam auf Verbrecherjagd.

D'Woch am Kino: Wenn es schnell zu viel wird ...

S. Craigh Zahler schickt in "Dragged Across Concrete" Vince Vaughn und Mel Gibson gemeinsam auf Verbrecherjagd.
Foto: Unified Pictures
Kultur 4 15.06.2019

D'Woch am Kino: Wenn es schnell zu viel wird ...

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Was eint die vier Filme, die es in dieser Woche neu auf der Kinoleinwand zu entdecken gibt?

Eigentlich schwer zu sagen: Da wären eine Doku zum Leben auf dem Land, ein Psychothriller, ein Rührstück um die endlose Liebe eines Hundes und ein eiskalter Unterwelt-Rachefeldzug. Nun letztlich geht hier manches viel zu schnell:

"Lebe deinen Traum"

Da stürzt sich das US-amerikanische Pärchen Molly und John Chester in das Abenteuer, aus der Stadt wegzuziehen und auf dem Lande eine neue Existenz aufzubauen. Dass das Nerven kostet, scheint programmiert – und trotzdem halten sie das auch noch mit der Kamera in „The Biggest Little Farm“ fest. Da hört man schon das amerikanische „Live Your Dreams“ heraus – selbst wenn es wie in diesem Fall Jahre dauert, diesen einzelnen Traum zwischen Schweinen und Obstbäumen aufzubauen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


"Trau schau wem"

Dann wäre da der Thriller „Greta“ mit Isabelle Huppert. Die französische Starschauspielerin entpuppt sich in dieser Rolle einmal mehr als gestörte Psychopathin hinter der Fassade einer Klavierlehrerin, die offenbar ihre Handtasche in der U-Bahn vergessen hat. Frances, eine junge Frau, bringt sie ihr zurück – ein Fehler, denn schnell offenbart sich das dunkle Geheimnis hinter der scheinbar so seriösen und liebenswerten Dame.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

"Die Zwei"

„Dragged Across Concrete“ zieht den Zuschauer schnell in moralische Untiefen mit. Mel Gibson und Vince Vaughn spielen knallharte Cops, die – ob nun zu Recht oder Unrecht – ausgespielt und mittellos suspendiert werden. Ihr Plan: sich ihren Teil vom Kuchen wenigstens auf die harte Tour in der Unterwelt zu schnappen. Etwas Buddy-Movie, klassisches US-Polizeikolorit und harte Gewalt bietet die endgültige Mischung dieses Streifens, die mindestens für einen Männerclub–Kinoabend mit Bier und Snacks ausreicht.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


Bailey kommt zurück

Und für die Familie gibt es mit der Kinokarte zu „A Dog's Journey“ – Teil zwei von „A Dog’s Purpose“ – eine schnell das Herz erwärmende Story um Bailey, einen Hund, der nach seinen Toden wieder als Welpe zu seiner geliebten Besitzerin zurückkehrt, um ihr durchs Leben zu helfen. Und der Streifen ist schon für die kleinsten Zuschauer freigegeben.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.




Das komplette Kinoprogramm finden Sie hier.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema