Wählen Sie Ihre Nachrichten​

D'Woch am Kino
Kultur 4 28.08.2019

D'Woch am Kino

„Angel Has Fallen“ von Ric Roman Waugh.

D'Woch am Kino

„Angel Has Fallen“ von Ric Roman Waugh.
Foto: Universum Film
Kultur 4 28.08.2019

D'Woch am Kino

Tessy KLOPP SOWA
Tessy KLOPP SOWA
Diese Woche sorgen gleich drei Thriller für Nervenkitzel. Eine französische Komödie verbreitet gute Laute.

Auch im dritten Teil der actionreichen „Fallen“-Reihe ist der amerikanische Präsident in Gefahr. In „Angel Has Fallen“ vom Regisseur Ric Roman Waugh kann Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) den US-Präsidenten (Morgan Freeman) während eines Angelausflugs gerade noch vor einem Attentat retten. Da dabei außer ihm alle seine Kollegen umkommen, gerät er in Verdacht, der Drahtzieher des Verbrechens zu sein. Mike muss nicht nur fliehen, sondern auch noch die wahren Übeltäter finden, um seine Unschuld zu beweisen. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Für weitere Action und Nervenkitzel sorgt „The Matrix Remastered Version“ von Lana und Lilly Wachowski. Zwanzig Jahre nach dem Start von „Matrix“ kommt der oscargekrönte und zu den 20 besten Filmen aller Zeiten zählende Science-Fiction-Thriller als 4DX-Film wieder ins Kino: Thomas (Keanu Reeves) arbeitet unter dem Pseudonym Neo als professioneller Hacker, doch er fühlt, dass sein Leben von einer geheimnisvollen Macht gelenkt wird. Mithilfe der Hacker Morpheus (Laurence Fishburn) und Trinity (Carrie-Anne Moss) kann er sich aus der computergenerierten Scheinwelt befreien und die Maschinen bekämpfen. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Adrenalingeladen ist ebenfalls der Horror-Thriller „Ready Or Not“ von Tyler Gillett und Matt Bettinelli-Olpin. Es sollte eigentlich der schönste Tag ihres Lebens werden, denn Grace (Samara Weaving) heiratet ihren geliebten Alex (Mark O'Brien). Doch dessen schwerreicher Clan bewahrt die Tradition, dass ein neues Familienmitglied in der Hochzeitsnacht mit einem Spiel eingeführt wird. Was die Braut nicht weiß: Ausgerechnet bei dem von ihr gezogenen Versteckspiel muss die Familie den Neuankömmling vor dem Morgengrauen opfern, um nicht selbst von einem Fluch getötet zu werden.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Weniger actionreich und blutig ist die französische Komödie „La vie scolaire“ von Fabien Marsaud aka „Grand Corps Malade“ und Mehdi Idir. Samia Zibra (Zita Hanrot) wird als unerfahrene Erziehungsberaterin in einer Sekundarschule eingestellt. Hier entdeckt sie jede Menge Probleme, aber auch den Humor und die Lebenskraft, um damit umzugehen. Sie versucht, dem eigentlich begabten Problemschüler Yanis (Liam Pierron) zu helfen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

D'Woch am Kino
Was wäre, wenn Erzählungen oder Träume wahr werden? Einige davon würden bestimmt Glück und Lebensfreude mit sich bringen.
POMS_0121.RAF
Skandal mit Nachhall
Vor 40 Jahren feierte „Monty Python's Life of Brian“ Premiere: Der lange Weg vom analogen Shitstorm anno 1979 hin zur hochaktuellen Lektion für 2019.
Monty Python's Life of Brian 
Year : 1979 UK
Director : Terry Jones
John Cleese, Graham Chapman.
It is forbidden to reproduce the photograph out of context of the promotion of the film. It must be credited to the Film Company and/or the photographer assigned by or authorized by/allowed on the set by the Film Company. Restricted to Editorial Use. Photo12 does not grant publicity rights of the persons represented.
D'Woch am Kino: Es war einmal
Diese Woche wird Action mit Märchenelementen, dem Weltuntergang, einer Schatzsuche und romantischen Geheimnissen vermischt.
D'Woch am Kino: Achterbahnfahrt
Adrenalin pur. Diese Woche geht es rund in den Kinos, im wahrsten Sinne des Wortes. Auf die Zuschauer warten gefährliche Autofahrten, kreischende Fans, Bedrohungen und eine Unmenge an Spannung in sechs neuen Produktionen.