Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cotters Bilanz: Mehr Offenheit wagen
Kultur 2 2 13 Min. 30.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Mudam

Cotters Bilanz: Mehr Offenheit wagen

Dass sie William Kentridge (Werkeausschnitt im HIntergrund) nach Luxemburg geholt hat, ist eine der zentralen Punkte in der Amtszeit von Suzanne Cotter.
Mudam

Cotters Bilanz: Mehr Offenheit wagen

Dass sie William Kentridge (Werkeausschnitt im HIntergrund) nach Luxemburg geholt hat, ist eine der zentralen Punkte in der Amtszeit von Suzanne Cotter.
Foto: Chris Karaba
Kultur 2 2 13 Min. 30.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Mudam

Cotters Bilanz: Mehr Offenheit wagen

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Australien und der Leitungsposten am Museum of Contemporary Art in Sydney locken: Suzanne Cotter zieht vor ihrem Weggang Bilanz.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Cotters Bilanz: Mehr Offenheit wagen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auktion bei Sotheby’s
"Painkiller II" von Michel Majerus erzielt über 400.000 Pfund, geschätzt waren zunächst zwischen 80.000 und 120.000 Pfund.
Das großformatige Bild des 2002 bei dem Luxair-Flugzeugabsturz umgekommenen Michel Majerus wurde von einem Charity Trust in New York in die Auktion gegeben. Dieser hatte das
William Kentridge au Grand Théâtre
L’opéra «Waiting for Sibyl» de William Kentridge est à l'affiche du Grand Théâtre de Luxembourg ce samedi et dimanche.
Kultur, William Kentbridge, red bridge project Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Suzanne Cotter, la directrice du Mudam, poursuit un travail entamé de très longue date – avant même avant l’ouverture officielle du Musée Grand-Duc Jean: la constitution d’une propre collection maison et la présentation au public des pièces de ce trésor maison. Interview.
Suzanne Cotter, Mudam, Foto Lex Kleren