Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Comic-Con 2019: Neue Teile von "Top Gun" und "Terminator"
Kultur 57 3 2 Min. 19.07.2019

Comic-Con 2019: Neue Teile von "Top Gun" und "Terminator"

Tom Cruise stellte den Nachfolger des 1980er-Blockbusters "Top Gun" bei der Comic-Con persönlich vor.

Comic-Con 2019: Neue Teile von "Top Gun" und "Terminator"

Tom Cruise stellte den Nachfolger des 1980er-Blockbusters "Top Gun" bei der Comic-Con persönlich vor.
Foto: AFP
Kultur 57 3 2 Min. 19.07.2019

Comic-Con 2019: Neue Teile von "Top Gun" und "Terminator"

Viel Trubel auf dem größten Comic-Fantreffen der Welt: die Comic-Con 2019 zwischen Tom Cruise, Arnold Schwarzenegger und kostümierten Fans.

(dpa) - Hollywood-Star Tom Cruise (57) hat Tausende Fans auf der Comic-Con-Messe im kalifornischen San Diego mit einem Auftritt überrascht. Zum Auftakt der Veranstaltung am Donnerstag präsentierte der Schauspieler den ersten Trailer für die Fortsetzung des Kampfjetpiloten-Films „Top Gun“ (1986). So viele Jahre hätten seine Fans viel Geduld bewiesen, sagte der Star. Nun seien sie die Ersten auf der Welt, die den Trailer zu sehen bekämen. Alle Szenen in dem Film seien echt, betonte der Schauspieler laut „People.com“.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

In „Top Gun: Maverick“ schlüpft Cruise wieder in die Rolle des früheren Kampfpiloten Pete „Maverick“ Mitchell, der inzwischen als Fluglehrer arbeitet. Das Kurzvideo gibt einen Vorgeschmack auf todesmutige Flugmanöver über Wüsten und verschneiten Bergketten. Cruise ist bekannt dafür, dass er seine eigenen Stunts macht und sich extrem fit hält. An seiner Seite spielen Val Kilmer, Jennifer Connelly, Jon Hamm, Miles Teller und Ed Harris mit. Joseph Kosinski („Oblivion“) führt Regie. Das Original wurde von dem 2012 verstorbenen Regisseur Tony Scott inszeniert. Das Studio Paramount will den Actionfilm im Juli 2020 in die Kinos bringen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Ein weiteres Highlight am ersten Tag der Comic-Con war ein gemeinsamer Auftritt von Arnold Schwarzenegger (71) und Linda Hamilton (62) für „Terminator: Dark Fate“. Die 1984 begonnene „Terminator“-Reihe habe sein Leben verändert, sagte Schwarzenegger, der durch die Cyborg-Figur berühmt wurde. Hamilton kehrt nach 28 Jahren in ihrer ikonischen Rolle als Sarah Connor zurück. Der Film soll im November in den USA anlaufen.

Mit einem bluttriefenden Trailer des Horror-Streifens „IT: Chapter 2“ um einen mörderischen Clown schockten Jessica Chastain, Bill Hader, James McAvoy und der argentinische Regisseur Andy Muschietti („Mama“) die Fans. Eine besonders blutige Szene sei wirklich eklig, aber auch „cool“ gewesen, erzählte Chastain über die Dreharbeiten.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

1970 in San Diego gegründet, gilt die dortige Comic-Con als Mutter aller Comic-Conventions. Comic- und Fantasy-Fans kommen dort mit den Machern und Darstellern von berühmten Charakteren zusammen. Bis Sonntag stehen zahlreiche Events auf dem Programm der Fachmesse, unter anderem reisen Stars von „Avengers“, „Snowpiercer“, „Batwoman“, „The Walking Dead“ und „Game of Thrones“ an. Das größte Comic-Fantreffen der Welt, ist natürlich auch in diesem Jahr Anzugspunkt für die so genannten Cos-Player - Fans, die quasi in die Haut ihrer Lieblingsfiguren schlüpfen und mit viel Aufwand Kostüme nachahmen und Masken anlegen. Hier die schönsten Bilder: