Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Clervaux – Cité de l’Image": Die Sonne, ein schwarzer Strich
Kultur 3 Min. 10.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Clervaux – Cité de l’Image": Die Sonne, ein schwarzer Strich

Hans-Christian Schink hat die Technik der Solarisation genutzt, um die Spuren der Sonne in seinen Bildern festzuhalten.

"Clervaux – Cité de l’Image": Die Sonne, ein schwarzer Strich

Hans-Christian Schink hat die Technik der Solarisation genutzt, um die Spuren der Sonne in seinen Bildern festzuhalten.
Fotos: Luc Deflorenne
Kultur 3 Min. 10.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Clervaux – Cité de l’Image": Die Sonne, ein schwarzer Strich

Mireille MEYER
Mireille MEYER
„Clervaux – Cité de l’Image“ zeigt neue Fotoausstellungen von Hans-Christian Schink und Gilles Coulon.

In seinen Aufnahmen aus der Reihe „1 h“ hat der deutsche Fotograf Hans-Christian Schink das festgehalten, was das menschliche Auge sonst nicht erkennen kann: die Rotation der Erde um die Sonne ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kunst im öffentlichen Raum: Kleine Fluchten
Kunst im öffentlichen Raum – man kann sie gezielt und informiert aufsuchen, oder sich von ihr überraschen lassen. Man kann sie aber auch einfach ignorieren – eine Herausforderung für Künstler und Kuratoren.
Kultur,Konscht am öffentlechem Raum. Clervaux.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Photomeetings Luxemburg 2014: Die "Feindbilder" der Herlinde Koelbl
Vor 30 Jahren nahm Herlinde Koelbl, eine der markantesten Fotografinnen Deutschlands, erstmals militärische Schießziele in den Fokus ihrer Kamera und baute das Thema immer weiter aus. 
Anlässlich der Photomeetings 
sind ihre beeindruckenden Bilder nun in der Galerie beim Engel zu sehen.
Mali, Photomeetings 2014, Galerie Clairefontaine