Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino
Kultur 4 5 Min. 25.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino

Unter anderem vor der malerischen italienischen Amalfi-Küste setzt Christopher Nolan seine futuristische Geschichte mit dem namenlosen Protagonisten (John David Washington) und Kat (Elizabeth Debicki) um.

Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino

Unter anderem vor der malerischen italienischen Amalfi-Küste setzt Christopher Nolan seine futuristische Geschichte mit dem namenlosen Protagonisten (John David Washington) und Kat (Elizabeth Debicki) um.
Warner Bros./Syncope
Kultur 4 5 Min. 25.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Die Zeit läuft zurück, Kugeln fliegen in Pistolenläufe zurück, Menschen und Autos bewegen sich rückwärts: Christopher Nolans "Tenet" bietet atemberaubende Action mit komplexem philosophisch-physikalischem Hintergrund. Und rettet wahrscheinlich Kino und Filmkunst - weil es uns wieder die Freude am geteilten Erlebnis im dunklen Saal erfahren lässt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Christopher Nolans "Tenet" rettet das Kino “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unsere Filmkritik der Woche
Nein, Matthew McConaugheys Body steht diesmal nicht im Vordergrund. Im neuen Christopher Nolan Streifen "Interstellar" gibt der Hollywoodbeau den Retter der Menschheit. Unsere Filmkritikerin Vesna Andonovic hat ihm dabei genau auf die Finger geschaut.
Unterwegs zu neuen Welten? Es ist ungewiss, was die Crew hinter dem Wurmloch erwarten wird.