Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Chéreau ist tot - Er bekam 80 Minuten Standing Ovations in Bayreuth
Legendär wurde sein Ring des Nibelungen zum 100-jährigen Bestehen der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth 1976.

Chéreau ist tot - Er bekam 80 Minuten Standing Ovations in Bayreuth

Legendär wurde sein Ring des Nibelungen zum 100-jährigen Bestehen der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth 1976.
Kultur 08.10.2013

Chéreau ist tot - Er bekam 80 Minuten Standing Ovations in Bayreuth

Patrice Chéreau, einer der renommiertesten Theater-, Opern- und Filmregisseure Europas, ist tot. Er starb im Alter von 68 Jahren in Paris nach einem Krebsleiden.

Die einen erinnern sich an die – am Ende blutüberstömte – Isabelle Adjani alias Königin Margot, die aus Staatsräson den ungeliebten Heinrich von Navarra, unvergleichlich gut gespielt von Daniel Auteuil, heiraten soll. Für die anderen war er der Regisseur des „Jahrhundert-Rings“ – für Wagnerianer heute noch das Maß aller Dinge.

Am Montag ist der französische Regisseur Patrice Chéreau im Alter von 68 Jahren in Paris gestorben. Er erlag einem Krebsleiden.

Schon als 15-Jähriger als Theater-Wunderkind gefeiert, befasste sich Chéreau auch früh mit der Inszenierung von Opern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.