Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Charles Aznavour gestorben
Der französische Sänger Charles Aznavour bei einem Fototermin. Er ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Charles Aznavour gestorben

Foto: Caroline Blumberg
Der französische Sänger Charles Aznavour bei einem Fototermin. Er ist im Alter von 94 Jahren gestorben.
Kultur 2 2 Min. 01.10.2018

Charles Aznavour gestorben

Sänger, Liedtexter und Schauspieler: Charles Aznavour war einer der letzten großen Vertreter des klassischen Chansons. Bis hoch ins Alter begeisterte der französisch-armenische Künstler sein Publikum.

Charles Aznavour ist mit „La Bohème“ zu einem Weltstar des französischen Chansons geworden. Im Alter von 94 Jahren ist der Sänger, Liedtexter und Schauspieler in der südfranzösischen Region Alpilles gestorben, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Montag unter Berufung auf seine Pressesprecher berichtete.

In seiner mehr als 70-jährigen Karriere hat Aznavour über 1300 Chansons komponiert, mehr als 180 Millionen Platten weltweit verkauft und in mehr als 60 Filmen mitgewirkt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

«Les mots de Barbara ont une âme»
Gérard Depardieu est venu à plusieurs reprises au Grand-Duché – pour y tourner des films ou faire la promotion des crus de la Moselle – on a encore tous en tête sa fameuse tirade «Wat huet deen eng Nues». Cette fois-ci il fait escale à la Philharmonie pour chanter Barbara...
Patricia Kaas: Suche nach der wahren Liebe
Patricia Kaas singt von Liebe, Selbstvertrauen, Trauer und Erschöpfung – und sogar von Inzest. Im Frühjahr nächsten Jahres geht die Sängerin mit ihrem gerade erschienenen zehnten Album „Patricia Kaas“ auf Welttournee. Am heutigen Montag wird sie 50 Jahre alt.
Die französische Sängerin Patricia Kaas hat den Mann fürs Leben noch nicht gefunden.