Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Carl Davis: Der Meister des Stummfilms
Kultur 9 1 6 Min. 03.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Carl Davis: Der Meister des Stummfilms

Seit 32 Jahren kehrt der 82-jährige Komponist und Digient Carl Davis ein Mal jährlich zum Ciné-Concert ins Großherzogtum ein - sehr zur Freude des hiesigen Publikums.

Carl Davis: Der Meister des Stummfilms

Seit 32 Jahren kehrt der 82-jährige Komponist und Digient Carl Davis ein Mal jährlich zum Ciné-Concert ins Großherzogtum ein - sehr zur Freude des hiesigen Publikums.
Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Kultur 9 1 6 Min. 03.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Carl Davis: Der Meister des Stummfilms

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Wenn Carl Davis nur den kleinsten Muskel seiner Hand anspannt, folgen ihm 62 Musiker wie ein Mann. Der 82-jährige Dirigent und Komponist ist mit Live-Cinema-Konzerten ein ebenso häufiger, wie gern gesehener Gast in Luxemburg. Im Gespräch verrät der Meister der Stummfilme, was er von Paul McCartney gelernt hat.

Carl Davis, angesichts des Brexit und so heimisch wie Sie im Großherzogtum inzwischen sind: Wäre nicht jetzt die ideale Gelegenheit, Luxemburger zu werden?

Das habe ich mich auch schon gefragt  ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Webtipps der Kulturredaktion: Kult-Klicks
Im Blog „Kult-Klick“ stellt die LW-Kulturredaktion Videos, Fotostrecken, Webseiten, Linksammlungen, Kulturblogs oder Twittertrends vor – alles, was unseren Kulturredakteuren weit jenseits von Katzenvideos an kreativem Webcontent ins Auge fällt.
Gelangweilt von Katzenvideos? Wir haben die richtigen Kulturtipps im Web für Sie!
„It's all about sex!“ : Ein Gespräch mit Stewart Copeland
Er gilt als einer der besten und kreativsten Rock-Drummer. Über dreißig Jahre war er das rhythmische Herz der Band The Police. Doch daneben ist er auch ein begnadeter Komponist. Am Donnerstagabend, den 16. Juni, war er mit seinem Live Cinema zu Fred Niblos „Ben Hur“ zu Gast in der Philharmonie.