Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Capitani"-Casting: Rassismusvorwürfe gegen Samsa
Kultur 14.03.2021

"Capitani"-Casting: Rassismusvorwürfe gegen Samsa

Bei der Suche nach Film-Ganoven unterlief der Produktionsgesellschaft ein peinlicher Schnitzer.

"Capitani"-Casting: Rassismusvorwürfe gegen Samsa

Bei der Suche nach Film-Ganoven unterlief der Produktionsgesellschaft ein peinlicher Schnitzer.
Archivfoto: Anouk Antony
Kultur 14.03.2021

"Capitani"-Casting: Rassismusvorwürfe gegen Samsa

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die Filmproduktionsgesellschaft Samsa Film sieht sich mit Rassismusvorwürfen konfrontiert - und entschuldigt sich.

Dass man bei der Suche nach Schauspielern vorsichtig vorgehen sollte, musste Samsa Film dieser Tage erfahren. Ein regelrechter Sturm der Entrüstung brach über die Filmproduktionsgesellschaft herein.


Protesters demonstrate during an anti-racism protest, in Brussels, on June 7, 2020, as part of a weekend of 'Black Lives Matter' worldwide protests against racism and police brutality in the wake of the death of George Floyd, an unarmed black man killed while apprehended by police in Minneapolis, US. (Photo by Kenzo TRIBOUILLARD / AFP)
Diskriminierende Rollen bei "Capitani": Peinlich und beschämend
Stereotypen und Déjà-vus in einer Luxemburger Serienproduktion: Der Drogendealer hat schwarze Haut und der Draufschläger und Kleinganove kommt vom Balkan. Ein Kommentar.

Was war passiert? In einer Casting-Anzeige für die Kriminalserie „Capitani“ hatte Samsa Film Darsteller gesucht - auf eine wohl etwas klischeebehaftete  Weise: Unter anderem hatte man nach Männern im Alter von 22-55 Jahren, afrikanischer Herkunft Ausschau gehalten, die eine Waffe in der Hand halten können. 

Lesen Sie hier den originalen Wortlaut:

Dies hat in den sozialen Netzwerken für zahlreiche Proteste gesorgt. So wurde Samsa Film vorgeworfen, die „klassischen Klischees“ zu bedienen und negative Stereotype gegenüber der afrikanischen Bevölkerung zu fördern.

Entschuldigung


Luc Schiltz wird in seiner Rolle als "Capitani" in das Bahnhofsmilieu der Hauptstadt eintauchen.
"Capitani": Vorbereitungen auf Staffel zwei
Neue Staffel wird ab Mitte März in der Hauptstadt gedreht, Sam Tanson würdigt den internationalen Erfolg.

In einem Tweet enschuldigt sich die Gesellschaft für die Formulierung der Anzeige. Man habe eine Agentur mit dem Verfassen der Anzeige beauftragt und bedauere den Vorfall. Die Wortwahl sei „ungeschickt und unpassend“, so Samsa weiter. 


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Filmwelt: Samsa übernimmt Lucil
Die beiden Filmproduktionsgesellschaften Samsa Film und Lucil Film fusionieren. Die neue unabhängige Gesellschaft soll neue Perspektiven eröffnen.