Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Böse Blicke bei „Bad Banks“
Dunkle Anzüge, finstere Mienen: Larisa Faber, Mai Duong Kieu, Paula Beer, Désirée Nosbusch, Marc Limpach und Albrecht Schuch (v.l.n.r.).

Böse Blicke bei „Bad Banks“

Foto: Chris Karaba
Dunkle Anzüge, finstere Mienen: Larisa Faber, Mai Duong Kieu, Paula Beer, Désirée Nosbusch, Marc Limpach und Albrecht Schuch (v.l.n.r.).
Kultur 8 4 Min. 01.03.2019

Böse Blicke bei „Bad Banks“

Marc THILL
Marc THILL
In der zweiten Serienstaffel über die Hochfinanz prallen agile Fintechs und behäbige Investmentbanken aufeinander

„Wir freuen uns natürlich über die vielen Preise, die wir mit der ersten Staffel von ,Bad Banks' gewonnen haben, aber diese Anerkennung weckt auch Erwartungen“, betont Nicolas Steil, Direktor von Iris Productions, jener Luxemburger Filmgesellschaft, die zusammen mit der deutschen Letter Box „Bad Banks“ produziert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erneuter Preisregen für „Bad Banks“
Die Dramaserie „Bad Banks“ hat in Berlin sechs Fernsehpreise erhalten. Die Deutsche Akademie für Fernsehen zeichnete unter anderem Désirée Nosbusch für ihre Nebenrolle aus und hob auch die Redaktion und das Producing hervor.
Désirée Nosbusch hat von der Deutschen Akademie für Fernsehen einen Preis für ihre Rolle als Christelle Leblanc in "Bad Banks" erhalten.