Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Biennale in Venedig: Stelldichein in der Ca' del Duca
Kultur 21 08.05.2015

Biennale in Venedig: Stelldichein in der Ca' del Duca

Vor der Eröffnung genoss das erbgroßherzogliche Paar den Aufenthalt in Venedig.

Biennale in Venedig: Stelldichein in der Ca' del Duca

Vor der Eröffnung genoss das erbgroßherzogliche Paar den Aufenthalt in Venedig.
Foto: COUR GRAND-DUCALE/DAVID NIVIERE
Kultur 21 08.05.2015

Biennale in Venedig: Stelldichein in der Ca' del Duca

Am Donnerstagabend wurde in der Ca' del Duca das Luxemburger Pavillon"Paradiso Lussemburgo" eingeweiht. Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie wohnten der Vernissage bei. Sie ließen sich vorab einen Bummel durch die Lagunenstadt nicht entgehen.

(thi) - Am Donnerstagabend wurde in der Ca' del Duca der Luxemburger Pavillon "Paradiso Lussemburgo" offiziell  im Rahmen der Biennale in Venedig eingeweiht.

Ein Stelldichein der Luxemburger Kulturszene an dem zahlreiche Ehrengäste aus Luxemburg teilnahmen: Erbgroßherzog Guillaume, Erbgroßherzogin Stéphanie, Kulturministerin Maggy Nagel und zahlreiche Kulturschaffende waren aus Luxemburg angereist.

Foto: Thierry Hick

Wer war  am Donnerstag in der Lagunenstadt eingeladen?  Sehen Sie hier unsere Bildstrecke von der Vernissage des "Paradiso Lussemburgo"-Pavillons: etwas 300 Gäste waren eingeladen.

Sehen Sie hier die Bilder der Vernissage sowie einige Eindrücke vom Bummel des erbgroßherzoglichen Paares durch die Lagunenstadt. Eine kurze Fahrt mit einer Gondel durch die Kanäle der Stadt durfte natürlich nicht fehlen.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.