Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Berlinale im Schatten
Kultur 4 Min. 09.02.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Filmfestival

Berlinale im Schatten

Am Potsdamer Platz suggerieren die Plakate den Normalfall – doch im Hintergrund der Berlinale ist vieles noch coronabedingt anders.
Filmfestival

Berlinale im Schatten

Am Potsdamer Platz suggerieren die Plakate den Normalfall – doch im Hintergrund der Berlinale ist vieles noch coronabedingt anders.
Foto: AFP
Kultur 4 Min. 09.02.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Filmfestival

Berlinale im Schatten

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Warum Luxemburgs Filmbranche zögerlich mit dem Rennen um den Goldenen Bären 2022 umgeht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Berlinale im Schatten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die geplanten Lockerungen sind in der Coronadebatte wie eine scharfe Kurve auf der Achterbahn – und mit ihr ändern die Argumente.
Trotz hoher Infektionszahlen will die Berlinale so weit wie möglich als Präsenzfestival stattfinden - das Argument: Sichtbarkeit für die Kultur und die Filmwirtschaft.
In Luxemburg gedreht, mit André Jung und Marc Limpach in markanten Nebenrollen und nun ein erster Trailer: "Der Passfälscher" soll bei der Berlinale groß rauskommen.
André Jung (M.) ist eines der Luxemburger Gesichter des Projekts.