Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Berlinale: "Forum" für Luxemburger Koproduktion
Kultur 13 22.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Berlinale: "Forum" für Luxemburger Koproduktion

Skurrile Figuren spielen im Film eine zentrale Rolle.

Berlinale: "Forum" für Luxemburger Koproduktion

Skurrile Figuren spielen im Film eine zentrale Rolle.
Foto: Lucile Desamory, Glodie Mubikay, Gustave Fundi
Kultur 13 22.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Berlinale: "Forum" für Luxemburger Koproduktion

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Im Kulturquartier „Silent Green“ wurde am Freitagabend die luxemburgische Koproduktion „Télé Réalité“ vorgestellt.

Der Film, der in Zusammenarbeit mit der Luxemburger Firma Ni vu ni connu Productions um Antoine Prum, mit Partnern aus der Demokratischen Republik Kongo, Deutschland und Belgien, entstand, feierte damit seine Berlinale-Premiere in der wichtigen „Forum“-Reihe, die sich um den gesellschaftspolitischen Film dreht.

Im Streifen von Lucile Desamory, Glodie Mubikay und Gustave Fundi geht es um eine Fernseh-Showrunnerin, die in Belgien recherchiert und mit ihren Kolleginnen an einem Konzept für ihren Sender feilt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schutzraum Berlinale
Die Luxemburger Regisseurin Laura Schroeder darf nach dem Erfolg ihres Werks „Barrage“ 2017 nun beim Filmfestival von Berlin auch ihre jüngste Idee „Maret“ präsentieren.
 Laura Schroeder lors de la présentation de Barrage à la Berlinale en 2017 (© Internationale Filmfestspiele Berlin)
Berlinale: Schatten auf der Eröffnung
Schauspieler Jeremy Irons beginnt als Jurypräsident mit einer Erklärung zu Vorwürfen, bei der Gala bekommt eine Schweigeminute für die Opfer von Hanau: eine Berlinale mit Schatten auf der Eröffnung.
Galamoderator Samuel Finzi (v.l.n.r.),  Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian gedenken der Opfer von Hanau.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.