Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beim Coachella-Festival: Guns N'Roses angeblich wiedervereint
Kultur 16 1 31.12.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim Coachella-Festival: Guns N'Roses angeblich wiedervereint

Axl Rose führte Guns N'Roses nach dem Ausstieg von Slash mit wechselnden Musikern weiter. Der musikalische Output war in all den Jahren allerdings gering. Ein einziges Album erschien seitdem: "Chinese Democracy" im Jahr 2008.

Beim Coachella-Festival: Guns N'Roses angeblich wiedervereint

Axl Rose führte Guns N'Roses nach dem Ausstieg von Slash mit wechselnden Musikern weiter. Der musikalische Output war in all den Jahren allerdings gering. Ein einziges Album erschien seitdem: "Chinese Democracy" im Jahr 2008.
AFP
Kultur 16 1 31.12.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim Coachella-Festival: Guns N'Roses angeblich wiedervereint

Gitarrist Slash und Guns N'Roses-Sänger Axl Rose haben ihre Streitigkeiten beigelegt. Laut "Billboard" könnte die Band im April wiedervereint auf der Bühne stehen. Es wäre ein gutes Geschäft für die Musiker.

(ks/AFP) - Gitarrist Slash und Sänger Axl Rose stehen im April laut einem Medienbericht vermutlich gemeinsam auf einer Bühne. Dann träten Guns N'Roses als Headliner wiedervereint beim Coachella-Festival in Kalifornien auf, meldet das Musikmagazin "Billboard".

Angeblich verhandeln Slash und Guns N'Roses auch über eine US-weite Tournee mit 25 Stadionkonzerten im Sommer. Sollten die Pläne Realität werden, dürften die Musiker ein gutes Geschäft machen. Laut "Billboard" verlangen sie drei Millionen Dollar pro Auftritt.

Zuletzt waren Slash und Axl Rose gemeinsam bei der Guns N'Roses-Tour "Use your Illusion" im Jahr 1993 live zu sehen. Zwei Jahre später trennte sich Slash von der Band. Ausschlaggebend waren Differenzen mit Axl Rose. Jahrelang hatten sich die beiden Musiker nichts mehr zu sagen.

In einem Interview mit CBS Morning erklärte Slash bereits im Mai, die Streitigkeiten seien beigelegt (ab 6:00):

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Weder Slash noch die Band wollten sich zu der Meldung äußern. Laut dem Magazin "Rolling Stone" wird Axl Rose als Gast in der nächsten Woche in der Sendung "Jimmy Kimmel Live" erwartet, wo er sich zu dem Thema äußern könnte.

Zuletzt war Slash musikalisch solo unterwegs, holte sich aber Sänger - allen voran Myles Kennedy - mit an Bord. Auch in Luxemburg war er häufiger zu Gast. Sehen Sie hier Bilder seines Auftritts in der Rockhal von Juni 2015:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gut gelaunt und immer noch ein Gitarrengenie
Seit seiner Trennung von "Guns N' Roses" ist der Star-Gitarrist Slash als Solo-Künstler unterwegs. Am Tag seines Konzerts in der Rockhal sprach wort.lu mit dem begehrten Virtuosen, der für unzählige Künstler aus Rock und Pop gearbeitet hat.
Slash ist mit seinen fast 47 Jahren ganz dick im Geschäft.
Viel Lärm um nichts: Axl Rose tobt
Hardrock-Legende Axl Rose hat sich bei einem Pariser Auftritt mit seiner Band Guns N'Roses von einer jungen Frau drei sündhafte teure Ketten klauen lassen.
Axl Rose ließ sich eine teure Kette klauen, bekam sie aber wieder zurück.
Axl Rose bleibt Hall of Fame-Zeremonie fern
Es zählt zu den höchsten Weihen der Rockmusik, in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen zu werden. Doch Rocker Axl Rose, Mitbegründer von Guns N' Roses, hat den Veranstaltern jetzt eine Absage erteilt.
Axl Rose will nicht in die Ruhmeshalle.