Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bauhärepreis: Diese Häuser überzeugten die Jury

Bauhärepreis: Diese Häuser überzeugten die Jury

Bauhärepreis: Diese Häuser überzeugten die Jury

Bauhärepreis: Diese Häuser überzeugten die Jury


von Daniel CONRAD/ 22.09.2020

Gemeinschaftliches Wohnen: Wenn es nach der Jury des Bauhärepräis 2020 geht, strahlt dieses Projekt der Stadt Luxemburg - entworfen von Arlette Schneiders Architectes - ganz groß in dieser Kategorie heraus.Foto: OAI
Exklusiv für Abonnenten

Alle vier Jahre wird er vergeben: der Bauhärepreis. Zehn Gewinner gibt es 2020 offiziell - und viele weitere Bauten und deren Erbauer, die lobend erwähnt werden.

Sind das alles nur mehr als selbstbewusste Träger - ob private Bauherren oder die Gemeinden -, die unbedingt zeigen wollen, wie hübsch sie mit viel Budget gebaut haben? Nein, der Bauhärepreis will mehr sein und so hat sich die Jury sehr lange und intensiv beraten, welcher der insgesamt 257 Vorschläge in insgesamt neun Kategorien - vom Einfamilienhaus über Geschäfts- und Verwaltungssitze bis zur Stadtplanung und technischer Ausstattung - ausgezeichnet wird. 

Am Montagabend (21 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fast 300 Gebäude auf 14 Touren: Für Architekturinteressierte
Wer gerne spazieren oder Rad fahren geht und im Winter nicht im Matsch herum stampfen möchte, oder wer sich für zeitgenössische Architektur interessiert, der ist mit einer der 14 Touren, die in der Broschüre "Architectour.lu" des OAI vorgestellt werden, gut beraten. Hier gibt es Tipps für 859 "Wander"-Kilometer.
In Ingeldorf befindet sich die erste in Holz- und Stahlbauweise errichtete Tankstelle Europas.