Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bau einer 7,50m-Riesenmarionette: Gullivers Reise nach Beles
Beim grenzübergreifenden Projekt "L’atelier du géant" arbeiten Luxemburger und französische Teilnehmer an einer 7, 50 Meter hochen Marionette.

Bau einer 7,50m-Riesenmarionette: Gullivers Reise nach Beles

Lex Kleren
Beim grenzübergreifenden Projekt "L’atelier du géant" arbeiten Luxemburger und französische Teilnehmer an einer 7, 50 Meter hochen Marionette.
Kultur 8 1 4 Min. 16.06.2017

Bau einer 7,50m-Riesenmarionette: Gullivers Reise nach Beles

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Piot ist sieben und 80 Kilogramm schwer. Denn Piot ist ein Riese und ganze 7,50 Meter hoch. Aus Weidenruten und Metalldraht wird die Marionette derzeit in Beles gebaut - und jeder der Lust hat, darf dabei mithelfen.

von Vesna Andonovic - Piot ist sieben, und mit seinen 80 Kilogramm alles andere als ein Fliegengewicht. Dass es da auch bei seiner Geburt grenzübergreifende Hilfe braucht, scheint verständlich. Wer will, darf heute und morgen tatkräftig mit anpacken, damit der Riese das Licht der Welt erblick: Denn aus Weidenruten und draht entsteht ein 7,50 Meter hohe Marionette

Da verschlägt es sogar dem munteren Haufen glatt die Sprache: Das Riesenteil, um das sie sich geschart haben und nun mit weit aufgerissenen Augen genau unter die Lupe nehmen, ist nur das halbe Bein des kleinen Piot ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.