Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autounfall vor 75 Jahren: Pattons letzte Fahrt

Autounfall vor 75 Jahren: Pattons letzte Fahrt

Autounfall vor 75 Jahren: Pattons letzte Fahrt

Autounfall vor 75 Jahren: Pattons letzte Fahrt


21.12.2020

<h2>Der verhängnisvolle Autounfall</h2><p>In diesem Cadillac-Dienstwagen erlitt General Patton am 9. Dezember 1945 in Mannheim bei einer Kollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen schwere Verletzungen, die 12 Tage später zu seinem Tod führten. </p>
Exklusiv für Abonnenten

Am 21. Dezember 1945 stirbt der General George Patton – nicht auf einem Schlachtfeld, sondern infolge einer Lungenembolie an Herzversagen nach einem Autounfall.

von Marc Jeck

„Amerika hätte die Leichenfeier für General Patton mit einem größeren Aufwand an Pomp, an feierlichem Gepränge umgeben können, Luxemburg aber, die kleinste der alliierten Nationen, hat dem toten Helden unter der Allgewalt wahrhaft empfundenen Schmerzes die ergreifendste und rührendste Trauerkundgebung bereitet, die die Stadt seit dem Tode des erlauchten Vaters unserer verehrten Herrscherin im Jahre 1912 erlebt hat“ (1) ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Ardennenoffensive in 62 Geschichten
Zum 75. Jahrestag hat das Musée National d’Histoire Militaire mit dem Cercle d’Etude de la Bataille des Ardennes eine Serie für wort.lu zusammengestellt, die mit Artefakten, Fotos und Dokumenten durch die Offensive begleitet.
Vor 70 Jahren starb George S. Patton: „Und seht: schon ist er unser“
Wie kein anderes Land verehrt Luxemburg den vor 70 Jahren verstorbenen amerikanischen General George S. Patton. Nicht nur in Ettelbrück, jener Stadt in Luxemburg, die stolz den Beinamen „Patton-Stadt“ trägt und wo das Patton-Denkmal steht. Auch anderswo sind viele Straßen nach ihm benannt. 70 Jahre nach seinem Tod sollten wir uns aber vielleicht die Frage stellen, ob dieser Patton auch wirklich noch zu dem Heldenbild passt, das wir während vielen Jahren von ihm gezeichnet haben.
Die US-Generäle im Zweiten Weltkrieg.
23. Dezember 1944: Ein Panzer wird gekalkt
Dieses Bild wurde in Düdelingen aufgenommen. Ein US-Soldat streicht einen M36-Panzer mit Kalk, damit er später in den Ardennen, wo meterhoher Schnee liegt, auf Distanz weniger sichtbar sein wird.
Ein Sherman-Panzer wird in Düdelingen gekalkt.