Ausgrabungen in Schieren: Puzzeln ohne Vorlage
Die römischen Wandmalereien aus Schieren sind eine archäologische Sensation.

Ausgrabungen in Schieren: Puzzeln ohne Vorlage

Gerry Huberty
Die römischen Wandmalereien aus Schieren sind eine archäologische Sensation.
Kultur 11 1 6 Min.20.10.2017

Ausgrabungen in Schieren: Puzzeln ohne Vorlage

Vesna Andonovic
Vesna Andonovic

Zwei Tonnen Fragmente in über 340 Plastikkisten: was für den Laien eher nach Bauschutt aussieht, ist eine regelrechte archäologische Sensation. In Schieren wurde einzigartige römische Wandmalereien entdeckt. Diese werden nun im französischen Soissons minutiös wieder zusammengefügt. Stippvisite bei Sisyphus.

Da staunt selbst Staatssekretär Guy Arendt nicht schlecht, als Großherzog Henri sein Handy aus der Brusttasche zückt, um Fotos zu machen. An sich kein Wunder, denn die Wandmalerei-Fragmente, die in Schieren gefunden wurden und nun im französischen Soissons zusammengesetzt werden, sind eine Sensation.

„Mit dem Fernglas sehe ich, von meinem Zimmer in Colmar-Berg aus, geradewegs auf die Ausgrabungsstätte in Schieren“, erzählt Großherzog Henri ganz entspannt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.