Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aristides De Sousa Mendes, der portugiesische Schindler
Kultur 4 1 4 Min. 05.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Aristides De Sousa Mendes, der portugiesische Schindler

Aristides De Sousa Mendes, der portugiesische Schindler

Foto: Lex Kleren
Kultur 4 1 4 Min. 05.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Aristides De Sousa Mendes, der portugiesische Schindler

Marc THILL
Marc THILL
„Wer ein Leben rettet, rettet die Welt“, heißt es in einem der bedeutendsten Schriftwerke des Judentums, dem Talmud. Diese Inschrift steht auch auf dem Grabstein von Aristides de Sousa Mendes.

In Portugal war sie jahrzehntelang der einzige Hinweis auf die Verdienste eines Mannes, der im Juni 1940 30 000 Menschen verschiedenster Nationalitäten, darunter 10 000 Juden, vor den Nazis in Sicherheit gebracht hat.

De Sousa Mendes war Diplomat und rettete Menschen unabhängig von deren Herkunft oder Glauben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geschichte tut weh
Über Aristides de Sousa Mendes (1885-1954), portugiesischer Diplomat, der Tausende rettete und verarmt starb.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.