Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Amazon erhält Rechte für „Herr der Ringe“
Kultur 13.11.2017 Aus unserem online-Archiv
TV-Serie

Amazon erhält Rechte für „Herr der Ringe“

TV-Serie

Amazon erhält Rechte für „Herr der Ringe“

AP
Kultur 13.11.2017 Aus unserem online-Archiv
TV-Serie

Amazon erhält Rechte für „Herr der Ringe“

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Amazon verfilmt die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga „Der Herr der Ringe“ als TV-Serie. Das US-Unternehmen hat sich die Fernsehrechte für die Fantasy-Saga des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien gesichert.

(dpa) - Amazon verfilmt die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga „Der Herr der Ringe“ als TV-Serie. Das US-Unternehmen hat sich die Fernsehrechte für die Fantasy-Saga des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien gesichert, wie Amazon Studios am Montag bekanntgab. Das Studio arbeite unter anderem mit dem Tolkien Estate and Trust zusammen, hieß es. Es seien mehrere Staffeln und möglicherweise auch ein Spin-Off geplant. Zuschauer brauchen laut Mitteilung das Abonnement Amazon Prime, um die Serie zu sehen.

„Der Herr der Ringe“ sei ein „kulturelles Phänomen“ und man sei begeistert, die Fans auf eine „neue epische Reise“ nach Mittelerde zu führen, heißt es in der Mitteilung.

Tolkiens Werke gehören zu den erfolgreichsten der Literaturgeschichte. Die Trilogie „Der Herr der Ringe“ erschien 1954/1955 (auf Deutsch 1969/70). Die dreiteilige Verfilmung unter der Regie des Neuseeländers Peter Jackson („Die Gefährten“, 2001; „Die zwei Türme“, 2002; „Die Rückkehr des Königs“, 2003) gewann zahlreiche Oscars.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Viertelmilliarde Euro verschmäht niemand, würde man meinen. Doch die Regierung überlegt noch, ob sie das Geld vom US-Unternehmen behalten möchte. Nach der Brüsseler Entscheidung von Mittwoch kommt nun der komplizierte Teil.
2003 wollte die Regierung Amazon unbedingt ins Land holen. Nun stufte die EU-Kommission das damalige Ruling als illegal ein. Doch ob die Brüsseler Entscheidung Bestand hat, ist alles andere als gewiss.
Amazon beschäftigt 1.500 Mitarbeiter in Luxemburg.
Laut EU-Kommission zahlte der Onlinehändler in Luxemburg zu wenig Steuern. Nach dem Fall Fiat stufte Brüssel ein zweites Luxemburger Ruling als illegale Staatsbeihilfe ein. Die Regierung widerspricht.
Der EU-Hauptsitz von Amazon in Clausen.
Es ist eine Fantasy-Saga, in der jederzeit alles passieren kann. Genau darin sieht Kulturwissenschaftler Jan Söffner einen wichtigen Grund für den Erfolg von "Game of Thrones". Es gibt noch weitere.
game-of-thrones-season-7-1
Keine Vorweihnachtszeit ohne Tolkien-Film: Fantasy-Fans können sich auf den letzten Teil der Hobbit-Trilogie "Die Schlacht der fünf Heere" freuen. Am Sonntag hat der Film Weltpremiere, am Dienstag, 9. Dezember, kommt er in die Luxemburger Kinos.
Gandalf und Bard bereiten sich auf die alles entscheidende Schlacht vor.