Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alternatives Musikfestival ist gesichert: Zukunft für „Food For Your Senses" auf dem Kirchberg
Kultur 1 12.10.2016

Alternatives Musikfestival ist gesichert: Zukunft für „Food For Your Senses" auf dem Kirchberg

Die zehnte Ausgabe des Festivals wird auf dem Kirchberg stattfinden.

Alternatives Musikfestival ist gesichert: Zukunft für „Food For Your Senses" auf dem Kirchberg

Die zehnte Ausgabe des Festivals wird auf dem Kirchberg stattfinden.
Foto: Foto: Julie Gatto
Kultur 1 12.10.2016

Alternatives Musikfestival ist gesichert: Zukunft für „Food For Your Senses" auf dem Kirchberg

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Das alternative Musikfestival "Food For Your Senses" wird nach zwei Jahren Pause zurückkehren. Und es hat einen neuen prominenten Standort: Den Kirchberg.

(ps) - Es wird wieder eine Ausgabe des „Food For Your Senses“-Festivals geben. Das alternative Musikfestival wird nach zweijähriger Pause im kommenden Jahr zurückkehren. Doch diesmal soll es nicht in Tüntingen oder Bissen sondern auf dem Kirchberg in Luxemburg stattfinden – dort wo 1995 die Rolling Stones ihr bislang einziges Luxemburgkonzert gespielt haben. Das Festivalgelände befindet sich am Boulevard Pierre Frieden in der Nähe des RTL-Firmensitzes.

Und auch ein Datum stehe mit dem 4. bis zum 6. August 2017 bereits fest, so die Verantwortlichen um Luka Heindrichs auf einer Presseveranstaltung.

Wie Radio 100,7 bereits im Juli berichtete, konnten die Verantwortlichen des Festivals unlängst eine Einigung mit dem „Fonds de Kirchberg“, sowie der Stadt Luxemburg finden. Auch das Kulturministerium würde eine erneute Ausgabe des Festivals begrüßen und unterstützen. Das Gelände auf dem Kirchberg wird ebenfalls von den "Lëtzebuerger Guiden a Scouten" für das Go-Urban Camp mit insgesamt 5000 Pfadfindern genutzt – einer Einigung mit Umweltministerium stand also auch  nichts im Weg.

Trotz des prominent gelegenen Austragungsortes, der für vier Jahre gesichert ist, soll sich am Konzept des Festivals nichts ändern. Weiterhin würden kulturelle Entdeckungen im Zentrum stehen sowie die lokale Musikszene. Allerdings soll die Zuschauerkapazität von 4500 auf 6500 angehoben werden. Bandnamen präsentierten die Verantwortlichen noch nicht.

Early Bird Tickets  (3-Tage + Camping) sind bereits zum Preis von 54 Euro erhältlich. 

Zur Erinnerung: Nach erfolgloser Geländesuche und gescheiterten Verhandlungen mit dem Umwelt – und Kulturministerium fand die letzte Ausgabe des Musikfestivals 2014 in Bissen statt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Durchhaltevermögen
Damit Kultur floriert, braucht sie, dringender als Geld, Zeit und den Glauben an sie.
Elf Tage lang verspricht das 9. LuxFilmFest so manch spannende Entdeckung.