Wählen Sie Ihre Nachrichten​

14 000 Besucher: Riesiger Publikums-Andrang bei "Nacht der Museen"
Kultur 30 13.10.2014

14 000 Besucher: Riesiger Publikums-Andrang bei "Nacht der Museen"

Kultur 30 13.10.2014

14 000 Besucher: Riesiger Publikums-Andrang bei "Nacht der Museen"

Die „stater muséeën“ luden am Samstag zur „Nacht der Museen“ in die Hauptstadt ein.

Ein gefundenes Fressen für Nachteulen: Bis nach Mitternacht hatten die Museen in Luxemburg-Stadt am Samstag geöffnet. Eine gute Gelegenheit, die reiche Museumszene kennenzulernen oder die aktuellen Ausstellungen zu besuchen. Wie jedes Jahr kamen zahlreiche junge Leute zur "Nuit des musées", darunter auch viele, die sonst eher selten den Fuß über die Schwelle der Museen setzen.

Nach Angaben der "stater muséeën" folgten knapp 14.000 Besucher der Einladung, das sind vier Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Das erfolgreichste Jahr bleibt 2006, als rund 18.000 Menschen nach Sonnenuntergang in die Kultureinrichtungen der Stadt strömten. Die Museen empfingen die Besucher in diesem Jahr mit vielen Aufführungen, Konzerten und natürlich mit Bewirtung. Außerdem gab es Animationen und Führungen.

Höhepunkt war in diesem Jahr ein Shuttle-Service, bei dem sich manche Besucher in elektrogetriebenen Limousinen der US-Marke Tesla hin- und herkutschieren lassen konnten. Wer keines der ultramodernen Taxis erwischte, für den gab es den Pendelbus im Retro-Design.

Sehen Sie hier die Bilder der langen Nacht der Museen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rauschende Museumsnacht
Bereits zum 18. Mal fand am Samstag die Nuit des Musées statt. Sieben Museen hatten ihre Türen bis spät in die Nacht geöffnet. Viele Besucher kamen, sahen und staunten.
MUDAM exposition Peintures des annees 1980 et 1990, Mudam Collection, La nuit des musees 2018, Luxembourg City, Ville de Luxembourg, Kirchberg, 13.10.2018, Foto: Laurent Ludwig
Museumsnacht 2016: 17 000 Eintritte in sieben Museen
"d’stater muséeën" konnten sich zur 16. Auflage der Museumsnacht über hohen Besuch freuen: das großherzogliche und das erbgroßherzogliche Paar tauchten, wie Tausende andere Kulturinteressierte in Luxemburgs spannende Museumswelt ein.
Nuit des musées 2016.