Trauer um Jazzgeiger Didier Lockwood ist tot

Didier Lockwood starb im Alter von 62 Jahren.

Der französische Musiker ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Herzinfarkt gestorben. Er wurde nur 62 Jahre alt. Mehr

Wiessel mol d'Scheif Rot und staubig

Der Singer-Songwriter Lata Gouveia und seine Band starten mit „Healed & Gone“ rockig ins neue Jahr. Mehr

Zapping: "Absentia" Der Feind in meinem Kopf

Sie weiß nichts mehr. Nur Erinnerungsfetzen flackern auf: die weiße Maske ihres Entführers und das Gefühl des Ertrinkens – nach sechs Jahren taucht die Agentin Emily Byrne wieder auf. Doch ist sie immer noch dieselbe? Und was ist aus ihrer Vorzeigefamilie geworden? Die Thrillerserie erzählt von dem Grauen und dem Neustart einer verzweifelten Einzelkämpferin. Mehr

Start der Berlinale Hunde auf Bärenjagd

Der Teppich bleibt rot. Aber sonst ist bei der Berlinale dieses Jahr vieles anders als sonst. Das geht gleich zu Beginn los: Hunde stürmen die Leinwand. Mehr

Kinostart von Vicky-Krieps-Film Machtspiel "Phantom Thread"

Daniel Day-Lewis (r.) entwirft als Modeschöpfer an seiner Muse Alma (Vicky Krieps) die schönsten Kleider.

Lohnt sich der Kinobesuch von „Phantom Thread“? Vicky Krieps verhalf ihre Performance in jedem Fall schon zur nächsten Hollywood-Rolle. Mehr

Die neuen Filme der Woche Furchtlose Persönlichkeiten

In der neuen Kinowoche wird Tapferkeit hochgepriesen: In "12 strong" reiten zwölf Soldaten in den Krieg und kämpfen mutig gegen Tanker und Waffen. In "Black Panther", dem neuen Marvel-Film, muss ein junger König den Weltfrieden retten. Mehr

Zapping: «Glacé» Wallander dans les Hautes-Pyrénées

Glacé M6

Le polar français pourrait avoir encore un bel avenir devant soi, avec le genre de plus en prisé de la série télévisée comme vecteur privilégié. Mehr

Die Filmkritik der Woche Vom schlechtesten Film aller Zeiten

Hollywood-Glamour, wie er in der klischeehaften Vorstellung der Zuschauer leibt und lebt: „The Disaster 
Artist“ ist eine Nabelschau der herzerfrischenden Art.

James Franco erzählt in "The Disaster Artist" die Entstehungsgeschichte von Tommy Wiseaus unsäglichem „The Room“, der heute Kultstatus genießt. Mehr

Francesco Tristano in der Philharmonie Die Messbarkeit des Schönen

Während Francesco Tristano spielt, trägt jeder Ton zur Projektion einer virtuellen dreidimensionalen Stadt bei.

Jeder Ton ist eine Keimzelle, ein kleiner Baustein einer ganz eigenen Welt: während Francesco Tristano am Freitagabend in der Philharmonie Bachs berühmte „Goldberg Variationen“ spielt, entsteht Stück für Stück vor den Augen der Zuschauer das 3D-Modell einer Stadt. Mehr

Die neuen Filme der Woche Schmerzen beim Zuschauen

James Franco gibt den erfolglosen Schauspieler Tommy Wiseau.

Unter den Neustarts der Kinowoche finden sich mit "The Disaster Artist" und "Fifty Shades Freed" gleich zwei Abenteuer, die sich mit Schmerzen auf der Leinwand auseinandersetzen. Mehr

Vor 20 Jahren starb Falco Exzentrisch und genial

Der Hit „Rock Me Amadeus“ machte ihn weltbekannt. Der österreichische Popmusiker Falco galt als „der erste weiße Rapper“. Seine Karriere endete jäh mit seinem Unfalltod am 6. Februar 1998 im Alter von nur 40 Jahren. Mehr