Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Show zur Show
International 3 Min. 13.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Zweites TV-Triell

Die Show zur Show

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat nach dem zweiten TV-Triell gut lachen: Umfragen sehen ihn auch als Sieger des zweiten TV-Triells.
Zweites TV-Triell

Die Show zur Show

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat nach dem zweiten TV-Triell gut lachen: Umfragen sehen ihn auch als Sieger des zweiten TV-Triells.
Foto: AFP
International 3 Min. 13.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Zweites TV-Triell

Die Show zur Show

Nachts gegen elf hinter dem Triell-Studio werden Hoffnungen gepflegt - und Befürchtungen weggelächelt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Show zur Show“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Show zur Show“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einen klaren Sieger gab es beim zweiten TV-Triell der drei Kanzlerkandidaten nicht. Eine Steilvorlage konnte Armin Laschet nicht nutzen.
12.09.2021, Berlin: Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD, l-r), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) sind während des Triells auf einem Bildschirm zu sehen. Die Kanzlerkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und SPD, Baerbock, Laschet und Scholz treffen in einer TV Diskussion bei ARD und ZDF aufeinander. Foto: Christophe Gateau/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Kanzlerkandidaten treffen aufeinander
Der zweite Fernseh-Schlagabtausch beginnt hitzig. Man merkt: Einer weiß, dass er angreifen muss. Die Zuschauer überzeugt ein anderer eher.
Die Kanzlerkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und SPD, Baerbock, Laschet und Scholz traffen in einer TV Diskussion bei ARD und ZDF aufeinander.
Der Bundestagswahlkampf der Union
Die Union kriegt weder ihren Kanzlerkandidaten Armin Laschet noch ihren Wahlkampf noch sich selbst in den Griff.
Armin Laschet, leader of the Christian Democratic Union (CDU) and chancellor candidate gives a speech during the EPP Group�s Bureau meeting (European People's Party) in Berlin, on September 9, 2021. - The Group's Bureau of the European People's Party (EPP Group) holds a meeting in Berlin, Germany, from September 8 to September 10, 2021. (Photo by STEFANIE LOOS / AFP)
Bei seiner letzten Sitzung hat auch der Deutsche Bundestag in den Wahlkampfmodus umgeschaltet. Sogar die Kanzlerin mischt sich ein.
TOPSHOT - German Chancellor Angela Merkel speaks at the Bundestag, the German lower house of parliament, in Berlin on September 7, 2021. (Photo by John MACDOUGALL / AFP)
Deutscher Bundestagswahlkampf
Armin Laschets Angst vor der Niederlage hilft den deutschen Dunkelroten möglicherweise viel mehr als ihr eigener Wahlkampf.
06.09.2021, Berlin: Linke-Spitzenkandidatin im Bundestagswahlkampf, Janine Wissler, stellt Kernpunkte für einen sozialen Kurswechsel vor und beantwortet auf einer Pressekonferenz Fragen Journalisten. Der rote Punkt ist die Lampe an einer Fernsehkamera. Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++