Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zweiter Weltkrieg: Stéphanie und Guillaume bei Gedenkfeier in Paris
International 8 08.05.2015

Zweiter Weltkrieg: Stéphanie und Guillaume bei Gedenkfeier in Paris

International 8 08.05.2015

Zweiter Weltkrieg: Stéphanie und Guillaume bei Gedenkfeier in Paris

Frankreichs Präsident Hollande hat am Freitag dem Ende des Zweiten Weltkriegs gedacht. Zur offiziellen Gedenkfeier reisten US-Außenminister John Kerry und das luxemburgische erbgroßherzogliche Paar an.

(dpa) - Am Triumphbogen in Paris haben die Franzosen des Sieges über Nazi-Deutschland vor 70 Jahren gedacht. Staatspräsident François Hollande legte dort am Freitag einen Kranz am Grab des Unbekannten Soldaten nieder. An der Gedenkfeier nahm auch das erbgroßherzogliche Paar aus Luxemburg teil.

Zuvor hatte er traditionsgemäß das Denkmal von Charles de Gaulle besucht, der während des Zweiten Weltkrieges die französische Exilregierung in London führte. Danach eskortierte die Republikanische Garde den Präsidenten über die Champs-Élysées zur offiziellen Gedenkzeremonie.

In seiner Ansprache im Élyséepalast erinnerte Hollande an die französische Widerstandsbewegung: „Der Sieg am 8. Mai war kein Sieg einer Nation über eine andere. Es war der Sieg eines Ideals über eine totalitäre Ideologie.“ Auch heute müsse Intoleranz bekämpft werden, fügte Hollande hinzu. „Die Geschichte ist nicht Nostalgie, sie ist eine Lehre für die Zukunft.“

Auf den Champs-Élysées hatten am 8. Mai 1945 Tausende Franzosen das Kriegsende in Europa gefeiert. Anders als der Nationalfeiertag am 14. Juli zieht die Gedenkfeier zum Kriegsende nur wenige Zuschauer an, obwohl auch der „Tag des Sieges“ ein arbeitsfreier Feiertag ist.

Anlässlich des Jahrestages war auch US-Außenminister John Kerry nach Paris gereist. Gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Laurent Fabius legte er am Morgen ebenfalls einen Kranz nieder.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.