Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Tote bei erneutem Angriff auf US-Kapitol
International 5 2 Min. 03.04.2021 Aus unserem online-Archiv

Zwei Tote bei erneutem Angriff auf US-Kapitol

Das Auto rammte zwei an einer Barrikade stehende Beamte. Dann ging der Fahrer zu einem Messerangriff über.

Zwei Tote bei erneutem Angriff auf US-Kapitol

Das Auto rammte zwei an einer Barrikade stehende Beamte. Dann ging der Fahrer zu einem Messerangriff über.
AFP
International 5 2 Min. 03.04.2021 Aus unserem online-Archiv

Zwei Tote bei erneutem Angriff auf US-Kapitol

Knapp drei Monate nach dem Angriff eines wütenden Mobs auf das US-Kapitol hat sich an dem schwer bewachten Parlamentsgebäude erneut ein tödlicher Zwischenfall ereignet.

 (dpa/SC) - Ein Angreifer fuhr mit einem Auto in zwei Polizisten und rammte anschließend eine Straßensperre. Einer der Beamten wurde getötet, ein weiterer verletzt, wie die Chefin der Kapitol-Polizei, Yogananda Pittman, am Freitag erklärte. Der Fahrer sei mit einem Messer ausgestiegen, auf weitere Polizisten zugestürmt und habe nicht auf Warnungen reagiert. Daraufhin hätten Beamte auf ihn geschossen. Er erlag demnach kurz darauf in einer Klinik den Schussverletzungen.  

Der Polizeichef der US-Hauptstadt Washington, Robert Contee, sagte, ersten Erkenntnissen zufolge scheine die Tat keinen terroristischen Hintergrund gehabt zu haben. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, von einer weiteren Bedrohung für den Kongress oder Anwohner auszugehen. Der Angreifer sei der Polizei bislang nicht bekannt gewesen, hieß es.   

Das Kapitol, der Sitz der beiden Kammern des US-Kongresses, wurde wegen des Zwischenfalls zeitweise abgeriegelt. Der Kongress hatte allerdings keinen Sitzungstag, deswegen dürften kaum Senatoren oder Abgeordnete in dem Komplex gewesen sein.

Officer William "Billy" Evans wurde bei dem Angriff getötet. Er stand seit 18 Jahren im Dienst der Kapitol-Polizei.
Officer William "Billy" Evans wurde bei dem Angriff getötet. Er stand seit 18 Jahren im Dienst der Kapitol-Polizei.
Foto: AFP

Die Polizei des Kapitols erklärte, der Tatort an der sogenannten nördlichen Barriere des Geländes werde wegen der laufenden Ermittlungen vorerst gesperrt bleiben. Bilder zeigten dort ein blaues Auto, das frontal gegen eine im Boden verankerte Metallsperre gefahren war.

Wegen des Angriffs wütender Anhänger des abgewählten Ex-Präsidenten Donald Trump am 6. Januar ist der Komplex weiter schwer bewacht. Vergangene Woche waren die Sicherheitsvorkehrungen allerdings etwas zurückgefahren worden. So wurde ein äußerer Zaun, der das Areal um den Kongresssitz abgeschirmt hatte, abgebaut. Straßen, die innerhalb dieses Kreises lagen und abgesperrt waren, wurden wieder geöffnet.

Noch immer unterstützen aber Soldatinnen und Soldaten der Nationalgarde die Sicherheitskräfte. Die Kapitol-Polizei betonte vergangene Woche, sie sei jederzeit bereit, die Sicherheitsmaßnahmen sofort wieder hochzufahren, falls das nötig sein sollte.    

Das Ereignis weckt Erinnerungen an den Angriff auf das US-Kapitol am 6. Januar. Hunderte Trump-Anhänger hatten das Gebäude vor kaum vier Monaten gestürmt, geplündert und vandalisiert. Erst Stunden später konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Fünf Menschen starben bei dem Angriff, darunter ein Beamter der Capitol Police.


TOPSHOT - Supporters of US President Donald Trump protest in the US Capitol Rotunda on January 6, 2021, in Washington, DC. - Demonstrators breeched security and entered the Capitol as Congress debated the a 2020 presidential election Electoral Vote Certification. (Photo by SAUL LOEB / AFP)
Die Stürmung des US-Kapitols in Bildern
Am Mittwoch durchbrachen Anhänger des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump Barrikaden und drangen in das Herz der amerikanischen Demokratie ein: Das Kapitol in Washington DC. Die unfassbaren Bilder in der Galerie.

Die Stürmung des Kapitols hatte darauf abgezielt, die Bestätigung des Wahlsieges von Präsident Biden zu verhindern. Gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump wurde nach dem Angriff zum zweiten Mal ein Impeachment-Verfahren eingeleitetIn den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Hinweise auf neue Angriffspläne gegeben.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Präsidentschaft von Donald Trump hat die Vereinigten Staaten geprägt, wie kaum eine vor ihr. Die wichtigsten Ereignisse der vergangenen vier Jahre im Überblick.
Am Mittwoch durchbrachen Anhänger des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump Barrikaden und drangen in das Herz der amerikanischen Demokratie ein: Das Kapitol in Washington DC. Die unfassbaren Bilder in der Galerie.
TOPSHOT - Supporters of US President Donald Trump protest in the US Capitol Rotunda on January 6, 2021, in Washington, DC. - Demonstrators breeched security and entered the Capitol as Congress debated the a 2020 presidential election Electoral Vote Certification. (Photo by SAUL LOEB / AFP)