Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wirrwarr um Corona-Ampel in Österreich
International 2 Min. 15.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wirrwarr um Corona-Ampel in Österreich

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und sein grüner Koalitionspartner stehen nach Einführung einer umstrittenen Corona-Ampel im Kreuzfeuer der Kritik.

Wirrwarr um Corona-Ampel in Österreich

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und sein grüner Koalitionspartner stehen nach Einführung einer umstrittenen Corona-Ampel im Kreuzfeuer der Kritik.
dpa
International 2 Min. 15.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wirrwarr um Corona-Ampel in Österreich

Während die Infektionszahlen rapide steigen, streiten sich Österreichs Politiker über Sinn und Nutzen einer farblichen Einteilung der Regionen.

Von LW-Korrespondent Stefan Schocher (Wien)

„Bei Rot bleib stehen, bei Grün kannst gehen, bei Gelb gib acht, so wird’s gemacht“ – ach, wenn es nur so einfach wäre. Denn einfach ist gar nichts, wenn es um die Corona-Ampel der österreichischen Bundesregierung geht. Am Montag im Rahmen einer Parlamentssitzung von rechts wie links abgewatscht und als politischer „Basar“ kritisiert, auf dem Regionen um ihre Einstufung feilschen, scheint selbst die Bundesregierung ihr Projekt ad acta gelegt zu haben. 

Und dennoch: Am Dienstag wurden erstmals Bezirke auf der Ampel auf Orange gestellt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema