Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen
International 1 5 Min. 18.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Einzug der Taliban

Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen

Schon einmal wurden Frauen in Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban gezwungen, die Burka zu tragen und konnten nicht ohne männlichen Verwandten das Haus verlassen.
Einzug der Taliban

Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen

Schon einmal wurden Frauen in Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban gezwungen, die Burka zu tragen und konnten nicht ohne männlichen Verwandten das Haus verlassen.
Foto: AFP
International 1 5 Min. 18.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Einzug der Taliban

Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen

Tammy SCHMIT
Tammy SCHMIT
Mit der Machtübernahme der Taliban fürchten viele um die Sicherheit der Frauen in Afghanistan. Frauenrechtlerinnen aus Luxemburg reagieren bestürzt und besorgt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wie Frauenrechtlerinnen die Situation in Afghanistan einschätzen “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Asselborn über die Lage in Afghanistan
Außenminister Jean Asselborn fordert im Gegenzug für offizielle Anerkennung und humanitäre Hilfe klare Zusagen der Taliban.
Politik, Interview Jean Asselborn, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort