Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie es um Hongkongs Wahrheit steht
International 4 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

Wie es um Hongkongs Wahrheit steht

Trotz der im Hongkonger Grundgesetz verankerten Presse- und Meinungsfreiheit, steigt der Einfluss Pekings auf die Berichterstattung.

Wie es um Hongkongs Wahrheit steht

Trotz der im Hongkonger Grundgesetz verankerten Presse- und Meinungsfreiheit, steigt der Einfluss Pekings auf die Berichterstattung.
Foto: AFP
International 4 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

Wie es um Hongkongs Wahrheit steht

Felix LEE
Felix LEE
Bei den anhaltenden Protesten geht es den Demonstranten auch um Hongkongs verfassungsrechtlich garantierte Pressefreiheit, die viele zunehmend unter Druck sehen.

Der Hergang ist auch nach einem Monat noch unklar. Fest steht nur: In der Nacht zum 4. November kam es im Hongkonger Stadtteil Tseung Kwan O in einem Parkhaus zu einen der vielen Konfrontationen zwischen Demonstranten und der Polizei, wie sie seit nunmehr fünf Monaten das Geschehen in der chinesischen Sonderverwaltungszone bestimmen.

Tot eines Aktivisten wirft weiterhin Fragen auf

Aktivisten warfen Gegenstände von den Parkdecks, die Polizei feuerte mit Tränengas ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geld oder Leben
Die Unterdrückung der Uiguren wurde lange Zeit als Falschmeldung abgetan. Jetzt gibt es keinen Zweifel mehr. Ein "kultureller Genozid", der Europas Verhältnis zu China erschüttert.
Chinese President Xi Jinping (L) waves next to former president Jiang Zemin (bottom R) during a military parade in Beijing on October 1, 2019, to mark the 70th anniversary of the founding of the People�s Republic of China. (Photo by Greg BAKER / AFP)
Die schweigende Mehrheit
Der Sieg des Demokratie-Lagers bei den Lokalwahlen in Hongkong ist eine saftige Ohrfeige für die kommunistische Staats- und Parteiführung in Peking und ein Hoffnungsschimmer für die Forderungen der Demonstranten.
Anhänger des Demokratielagers feiern den Wahlsieg und strecken ihre Hand aus - symbolisch für die fünf Forderungen der Protestbewegung.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.