Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie der Schulalltag in China aussieht
International 5 Min. 11.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie der Schulalltag in China aussieht

In Peking fing die Schule am 1. Juni wieder an. Sowohl das Lehrpersonal als auch die Schüler müssen strenge Regeln befolgen.

Wie der Schulalltag in China aussieht

In Peking fing die Schule am 1. Juni wieder an. Sowohl das Lehrpersonal als auch die Schüler müssen strenge Regeln befolgen.
Foto: Imaginechina via AFP
International 5 Min. 11.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie der Schulalltag in China aussieht

In Peking geht der Unterricht wieder los – auch für den österreichischen Gastschüler Maximilian Santner. Der 17-Jährige hat die Corona-Krise hautnah mitbekommen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wie der Schulalltag in China aussieht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Ich denke, kein anderes menschliches Unterfangen hat jemals in so kurzer Zeit so viele Leben gerettet.“ Das sagt ein Forscher nach der Auswertung von Zahlen zur Corona-Pandemie.
TOPSHOT - The hands of a woman collecting signatures for alternative candidates, is reflected on the glasses of a man wearing a protective face mask, on June 7, 2020 in Minsk, ahead of Belarus presidential election on August 9, 2020. - Belarusians who queue for hours to leave signatures in support of opposition candidates are effectively giving incumbent president a vote of no confidence, said Alexander Klaskovsky, an analyst working for the privately-owned BelaPan news agency. (Photo by Sergei GAPON / AFP)
Das Reich der Mitte geht gestärkt aus der Corona-Krise hervor. Die EU muss endlich eine China-Politik definieren.
China wird nicht bei Hongkong Halt machen. Der rote Drache ist hungrig geworden.
Ein geplantes Sicherheitsgesetz von Peking treibt die Pro-Demokratiebewegung der einstigen britischen Kolonie wieder auf die Straße. Die Autonomie Hongkongs steht dieser Tage vor der größten Bewährungsprobe.
TOPSHOT - Riot police take part in a crowd dispersal operation in the Central district of Hong Kong on May 27, 2020, as the city's legislature debates over a law that bans insulting China's national anthem. - Hong Kong police cast a dragnet around the financial hub's legislature on Wednesday, firing pepper-ball rounds and arresting hundreds as they stamped down on protests against a bill banning insults to China's national anthem. (Photo by ANTHONY WALLACE / AFP)
Chinas Volkskongress wird zur beispiellosen Machtdemonstration der kommunistischen Staats- und Parteiführung. Peking schockt Hongkong mit einem neuen Sicherheitsgesetz.
Trotz Verbot trauten sich am Freitag einige Demonstranten in Hongkong auf die Straße, um ihren Unmut über die geplante Gestzgebung zum Ausdruck zu bringen.