Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Werden die Mörder des Regimekritikers Jamal Kashoggi begnadigt?
International 2 Min. 25.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Werden die Mörder des Regimekritikers Jamal Kashoggi begnadigt?

Jamal Khashoggi wurde im Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet.

Werden die Mörder des Regimekritikers Jamal Kashoggi begnadigt?

Jamal Khashoggi wurde im Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet.
Foto: AFP
International 2 Min. 25.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Werden die Mörder des Regimekritikers Jamal Kashoggi begnadigt?

Michael WRASE
Michael WRASE
"Wir verzeihen den Mördern unseres Vaters", erklären die Söhne des saudischen Journalisten Jamal Kashoggi. Werden die Täter nun nicht gehängt? Experten haben Zweifel. Wie freiwillig war der Akt?

Von LW-Korrespondent Michael Wrase (Limassol) 

Die zum Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan ausgesprochene „Begnadigung“ der  Khashoggi-Mörder durch die Söhne des Opfers hat in Kreisen der saudischen Opposition Schockwellen ausgelöst. „Wir, die Söhne des Märtyrers Jamal Khashoggi, erklären, dass wir denjenigen verzeihen, die unseren Vater getötet haben“, schrieb Kashoggis ältester Sohn Salah am Freitag auf Twitter. 

Nahezu ausnahmslos wird nun darauf hingewiesen, dass der noch immer in Saudi-Arabien lebende Saleh Khashoggi, der die Erklärung im Namen der Familie unterzeichnete, nicht aus freien Stücken handelte, sondern vom Regime zu seinem Schritt gezwungen wurde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Saudi-Arabien räumt Tod von Journalist Khashoggi ein
Mehr als zwei Wochen lang hatte Saudi-Arabien dementiert, nun gibt die Regierung dem immensen internationalen Druck nach: Journalist Jamal Khashoggi sei im Konsulat in Istanbul getötet worden, räumt Riad ein. Es gibt schon einen ersten Schuldigen - und viele Zweifel.
Der Journalist Jamal Khashoggi soll nach der jüngsten Darstellung bei einem Streit im Istanbuler Konsulat ums Leben gekommen sein.