Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs
International 16 4 Min. 20.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs

Noch-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Sein aktueller Posten ist heiß begehrt.

Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs

Noch-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Sein aktueller Posten ist heiß begehrt.
Bild: AFP/Frederick Florin
International 16 4 Min. 20.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
Nach den Wahlen für das Europaparlament werden die Karten neu gemischt. Diese Kandidaten haben die besten Chancen, in hohe europäische Ämter aufzurücken.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wer wird was? Der große Poker um die EU-Spitzenjobs “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Regierungen werden immer umstrittener – dennoch haben sie in der EU das Sagen.
Keine Fans von Spitzenkandidaten: Bettel, Macron un Rutte
"Chefredakter fir een Dag"
Ab dem 1. Juli ist es soweit. Luxemburg übernimmt den Vorsitz im Rat der EU. Obwohl Politiker und Medien viel darüber reden, bleibt die eigentliche Rolle einer EU-Ratspräsidentschaft Vielen unbekannt.