Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn Varoufakis Juncker wäre
International 4 Min. 13.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Rede zur Lage der EU

Wenn Varoufakis Juncker wäre

Yanis Varoufakis: Provokateur oder Visionär?
Rede zur Lage der EU

Wenn Varoufakis Juncker wäre

Yanis Varoufakis: Provokateur oder Visionär?
REUTERS
International 4 Min. 13.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Rede zur Lage der EU

Wenn Varoufakis Juncker wäre

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
Während der Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch in Straßburg seine jährliche Rede zur Lage der EU abgeben wird, versuchte der Starlinke Yanis Varoufakis am vergangen Wochenende über ihre „wahre“ Lage aufzuklären.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wenn Varoufakis Juncker wäre“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Zusammenhang mit dem 60. Jubiläum der EU im März habe ich die Debatte über die EU in internationalen Medien verfolgt. Wie üblich bei Diskussionen zur EU begrenzen sich die Kommentatoren häufig auf die typischen „langweiligen“ wirtschaftlichen und sozialen Fragen...
 heranwachsender, jugend, jugendliche, jugendlicher, mulatte, mulattin, anfuhrer, anfuhrerin, anführer, anführerin, fuhrer, führer, führerin, hauptmann, kopf, leiter, freizeit, muße, kerl, kerle, leute, typ, typen, veit, bitschalter, erlahmen, ermuden, ermüden, erschlaffen, fahne, flagg, flagge, flaggs, fliese, fliesen, kennzeichen, kennzeichnen, markiere, markieren, markierte, markierung, nachlassen, schwertlilie, signalisieren, standarte, amüsement, lustig, lustiger, spaß, spaßig, vergnügen, vergnügung, sonnenaufgang, tag, europäer, europäerin, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, frohlichkeit, fröhlichkeit, gluck, glu?ck, glück, glücklichkeit, glücklichsein, ausflug, feiertag, ferien, festlicher, gesetzlicher feiertag, urlaub, brilliant, glanzend, glänzend, heiter, hell, helle, helles, intelligent, lebhaft, strahlend, feiern, zelebrieren, genießen, sommer, abend, abendlich, abends, abendstimmung, angehörigen, besiedeln, bevölkern, bewohnen, familie, leute, menschen, verwandten, volk, sonne, etelkeit, hochmut, kleines neunauge, rudel, stolz, freundin, girlfriend, union, vereinigung, vereinigungsmenge, lächeln, freund, freundchen, freundin, anfachen, anwehen, auffächern, belüften, fan, fächer, fächern, gebläse, liebhaber, lüfter, ventilator, ventilieren, frauen, lebensart, lebensgefühl, lebensstil, lebensweise, götze, idol, abkommling, abkömmling, brut, jugend, jung, junge, junger, junges, nachkomme, nachwuchs, unerfahren, frau, maedchen, mädchen, mädel, benutzergruppe, gruppe, gruppieren, abspannen, entspannen, locker, lockern, beisammen, zusammen, lebensabend, sonnenuntergang, konzert, himmel, luft, gedränge, haufen, menschenmassen, menschenmenge, land, landlich, landschaft, ländlich, region, staat, vaterland, konkurenz, konkurrenz, wettbewerb, crystall, romantiker, romantikerin, romantisch, romantische, szene, ausweg, kurort, zuflucht, sorgenfrei, sorglos, feier, feierlichkeit, fest, partei, party, natur, weltnaturerbe, annullierung, erholungsurlaub, ferien, preisgabe, urlaub, patriot, patriotin, blatt, geleiten, hand, hande, handen, handgriff, handlanger, handschrift, handvoll, händen, reichen, seite, zeiger, europa, glucklich, glücklich, glückliche, gücklich
Ungarn und die Slowakei wehren sich zu Unrecht gegen die Entscheidung, Flüchtlinge innerhalb der EU umzuverteilen, urteilt der Europäische Gerichtshof. Geschlichtet ist der Streit um Flüchtlinge dadurch noch lange nicht.
Am Mittwoch soll sie kommen. Über ein Jahr nach dem Brexit-Schock und fast vier Monate nach dem 60. Jubiläum der römischen Verträge ist es so weit: Das europäischste Land der Welt – oder besser gesagt, dessen Volksvertretung – debattiert über die Zukunft der Europäischen Union.
Analyse zur Lage der Europäischen Union
Die europäischen Institutionen: Undemokratisch, illegitim und intransparent? Diese Kritiken sind nicht immer bloß plumper Antieuropäismus. Im Gegenteil. Viele Hinterfragungen sind richtig. Eine Analyse.
Die EU als demokratischer Musterschüler?