Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Video aus der Ukraine

„Wenn ich schlafen kann, träume ich, dass nichts davon passiert“

von Sibila LIND| 04.03.2022

Mehrere Städte und Ortschaften in der Ukraine wurden durch den russischen Beschuss schwer beschädigt. Maria Avdeeva, eine Einwohnerin von Charkiw, zeigt uns ihre zerstörte Stadt durch ihr Mobiltelefon.

Videobilder/Interview: Reuters

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ukraine nach einer Woche Krieg
Die Ukraine zeigt uns: Wenn wir Frieden und Freiheit sichern wollen, dann sind Europa und eine wehrhafte Demokratie unsere besten Hoffnungen.
Eine erschöpfte Ukrainerin im Zug nach Polen am 4. März 2022. Mehr als 1,2 Millionen Menschen haben das Land seit Kriegsbeginn verlassen.