Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weniger Kurie, mehr Peripherie: So baut der Papst seine Kirche um
International 19.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Weniger Kurie, mehr Peripherie: So baut der Papst seine Kirche um

Pope Francis greets homeless people during an audience for the homeless and socially excluded, in the Paul VI hall on November  11, 2016 at the Vatican.  / AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI

Weniger Kurie, mehr Peripherie: So baut der Papst seine Kirche um

Pope Francis greets homeless people during an audience for the homeless and socially excluded, in the Paul VI hall on November 11, 2016 at the Vatican. / AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI
AFP
International 19.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Weniger Kurie, mehr Peripherie: So baut der Papst seine Kirche um

Marc THILL
Marc THILL
Der erste Nichteuropäer seit über 1200 Jahren, das erste Mal ein Lateinamerikaner, das Erste Mal ein Jesuit - mit Papst Franziskus hat die Kirche allerhand zu verkraften. Aber es tut ihr gut. Mit der Ernennung neuer Kardinäle versucht der Papst seine Sicht der Kirche über seine eigene Amtszeit hinaus fortzusetzen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Weniger Kurie, mehr Peripherie: So baut der Papst seine Kirche um“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements