Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weltweit hungern etwa 811 Millionen Menschen
International 12.07.2022
Welthungerhilfe

Weltweit hungern etwa 811 Millionen Menschen

Seit 2014 steigt die Zahl der hungernden Menschen wieder.
Welthungerhilfe

Weltweit hungern etwa 811 Millionen Menschen

Seit 2014 steigt die Zahl der hungernden Menschen wieder.
Foto: Shutterstock
International 12.07.2022
Welthungerhilfe

Weltweit hungern etwa 811 Millionen Menschen

Durch den Krieg in der Ukraine hat sich die Situation weiter zugespitzt.

(dpa) – Als Folge von bewaffneten Konflikten, Klimaveränderungen und Entwicklungsdefiziten hungern weltweit aktuell etwa 811 Millionen Menschen.

„Über viele Jahre waren kontinuierliche Verbesserungen in der Hungerbekämpfung zu verzeichnen, doch seit 2014 kehrt sich der Trend um: Multiple Krisen lassen die Zahl der Hungernden immer weiter steigen“, heißt es in dem am Dienstag in Berlin vorgestellten Jahresbericht der Welthungerhilfe.


Zuerst sterben die Kinder
Warnungen und Appelle gibt es schon seit Monaten. Doch nun bedroht die anhaltende Dürre am Horn von Afrika das Leben von Millionen Menschen.

Steigende Nahrungsmittelpreise verschärften die Ernährungsunsicherheit. Die Welthungerhilfe ist eine deutsche Hilfsorganisation.

Schon 2021 seien die Preise für Lebensmittel weltweit teils um 28 Prozent gestiegen. „Durch den Krieg in der Ukraine hat sich die Situation weiter zugespitzt. Besonders dramatisch ist die Lage im Jemen, in Afghanistan und im Südsudan. Aber auch in Madagaskar und den Ländern Ostafrikas, wo massive Dürren die verheerenden Auswirkungen der Klimakrise zeigen“, heißt es in dem Bericht weiter. Die Hilfsorganisation spricht von einem „Weckruf, endlich die Anstrengungen gegen den Klimawandel zu verstärken, der zu immer gravierenderen humanitären Notlagen führt“.    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hungerkrise in Somalia
Warnungen und Appelle gibt es schon seit Monaten. Doch nun bedroht die anhaltende Dürre am Horn von Afrika das Leben von Millionen Menschen.