Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geimpfte sollen in den USA wieder Maske tragen
International 1 2 Min. 28.07.2021
Wegen Delta-Variante

Geimpfte sollen in den USA wieder Maske tragen

Besucher im New Yorker Grand Central Terminal: Die US-Gesundheitsbehörde CDC empfiehlt auch vollständig gegen das Corona-Virus geimpften Personen, in Innenräumen Masken zu tragen.
Wegen Delta-Variante

Geimpfte sollen in den USA wieder Maske tragen

Besucher im New Yorker Grand Central Terminal: Die US-Gesundheitsbehörde CDC empfiehlt auch vollständig gegen das Corona-Virus geimpften Personen, in Innenräumen Masken zu tragen.
Foto: AFP/Getty Images
International 1 2 Min. 28.07.2021
Wegen Delta-Variante

Geimpfte sollen in den USA wieder Maske tragen

Als die amerikanische Gesundheitsbehörde im Mai bekanntgab, dass sie Masken für Corona-Geimpfte fast überall für nicht mehr nötig hält, galt das als Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie. Die Delta-Variante zwingt die Experten jetzt dazu, zurückzurudern.

(dpa/jt) - In einer Kehrtwende wegen der hochansteckenden Delta-Variante des Corona-Virus empfiehlt die US-Gesundheitsbehörde CDC künftig wieder das Maskentragen. 

Auch vollständig Geimpfte sollen in einigen Teilen des Landes, in denen sich das Virus besonders stark ausbreitet, in öffentlichen Räumen wieder Mund und Nase bedecken, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Das gilt auch für Schulen.

US-Präsident Joe Biden rief dazu auf, die neuen Richtlinien zu beachten. „Mehr Impfungen und das Tragen von Masken in den von der Delta-Variante am stärksten betroffenen Gebieten werden es uns ermöglichen, die Art von Lockdowns, Schließungen, Schulschließungen und Störungen zu vermeiden, mit denen wir im Jahr 2020 konfrontiert waren.“ Die USA würden zu diesen Maßnahmen nicht wieder zurückkehren.

Im Mai hatte die CDC für die allermeisten Situationen das Maskentragen in Innenräumen für vollständig Geimpfte nicht mehr für notwendig gehalten. Die CDC gibt dabei aber nur Empfehlungen ab. Letztlich entscheiden die US-Bundesstaaten selbst.

Auch Geimpfte könnten Virus übertragen

Zur neuen Einschätzung trugen auch Informationen bei, die eine signifikante Wahrscheinlichkeit der Weitergabe des Virus auch von Geimpften möglich erscheinen lassen. CDC-Direktorin Rochelle Walensky betonte aber, „dass wir glauben, dass die überwiegende Mehrheit der Übertragung bei ungeimpften Personen und durch ungeimpfte Personen erfolgt (...)“.

Bei der Alpha-Variante (früher: „britische Variante“), die im Mai in den USA dominant war, sei man noch davon ausgegangen, dass Geimpfte vor einer Ansteckung sicher seien. „Bei der Delta-Variante ist das jetzt anders“, erklärte Walensky. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

„Die Delta-Variante zeigt uns jeden Tag, dass sie gewillt ist, uns zu überlisten“, so die Behördenchefin. „Wenn wir die seltenen Fälle von Impfdurchbruch (Infektion trotz vollständiger Impfung, Anm.) untersuchen und uns die Virusmenge bei diesen Menschen ansehen, ist sie der Virusmenge bei ungeimpften Menschen ziemlich ähnlich“, sagte sie. Es sei möglich, dass geimpfte Menschen, die sich mit der Delta-Variante infizierten, aufgrund dieser höheren Viruslast in der Lage sind, die Krankheit zu verbreiten. 

Knapp 50 Prozent aller Amerikaner - 163 Millionen Menschen - sind vollständig geimpft. Das ist deutlich weniger, als die Regierung für diesen Zeitpunkt angepeilt hatte. Anders als die Zahl der Neuinfektionen ist jene der neuen Todesfälle pro Tag mit knapp 300 aber noch verhältnismäßig niedrig. Im Dezember und Januar lag diese Zahl regelmäßig bei mehr als 3.000.

Besonders stark war die Zahl der neuen Fälle zuletzt in vielen südlichen US-Bundesstaaten wie Florida, Missouri oder Arkansas gestiegen. Dort ist die Impfquote besonders niedrig. 

Lesen Sie auch:


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In vielen Ländern steigen die Corona-Inzidenzen wieder, manche Länder in Europa bereiten deshalb erneut Corona-Einschränkungen vor - auch für Touristen. Was aktuell möglich ist.
ARCHIV - 09.07.2021, Spanien, Palma de Mallorca: Touristen genießen die Sonne am Strand von Arenal. (zu dpa «Mallorca «absolut sicheres Urlaubsziel» trotz Infektionsrekord» vom 16.07.2021) Foto: Clara Margais/dpa +++ dpa-Bildfunk +++