Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wasser im Wein
Kommentar International 12.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

Wasser im Wein

Auch ein Rückzug Netanjahus aus der Politik, wird die tiefen gesellschaftlichen Gräben nicht überwinden.

Wasser im Wein

Auch ein Rückzug Netanjahus aus der Politik, wird die tiefen gesellschaftlichen Gräben nicht überwinden.
Foto: AFP
Exklusiv für Abonnenten

Wasser im Wein

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Auch beim zweiten Anlauf misslingt eine Regierungsbildung in Israel. Ob ein dritter Urnengang innerhalb eines Jahres die Pattsituation auflösen kann, ist fraglich.

Sprichwörtlich heißt es zwar aller guten Dinge sind drei, aber in diesem Fall? Die israelische Politik ist gelähmt und kann sich nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen – sprich Neuwahlen. Aber zu welchem Zweck? Wenn dabei am Ende doch wieder das gleiche Ergebnis herauskommt. Es ist zum einen ein Armutszeugnis der politischen Elite, zum anderen sinnbildlich für den tiefen Riss, der sich durch die israelische Gesellschaft zieht

Dabei geht es nicht nur um die Frage: Bibi oder nicht Bibi? Das zersplitterte Parteiensystem ist letztlich nur Ausdruck einer heterogenen Gesellschaft, die mehr neben- statt miteinander lebt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Israel: Benny Gantz soll Regierung bilden
Israels Langzeit-Regierungschef Netanjahu hat es nicht geschafft, eine neue Koalition auf die Beine zu stellen. Jetzt kommt Benny Gantz an die Reihe, der bei der Wahl eigentlich gewonnen hatte.
(FILES) In this file photo taken on October 02, 2019, member of Knesset (MK) Benny Gantz of the Israel Resilience party that is part of the Kahol Lavan (Blue and White) electoral alliance attends a meeting of the alliance members at the Knesset in Jerusalem. - Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu informed the country's president on October 21, 2019 he could not form a new government following deadlocked September elections, making way for his opponent Benny Gantz to try. "A short time ago I informed the president that I was handing back my mandate to try to form a government," Netanyahu said in a video posted on his official Facebook page. (Photo by EMMANUEL DUNAND / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.