Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was die Lage in der Sahelzone so gefährlich macht
International 5 Min. 20.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Klimawandel, Krieg und Krisen

Was die Lage in der Sahelzone so gefährlich macht

Französische Soldaten bei einer Patrouille in Gao im Nordosten Malis.
Klimawandel, Krieg und Krisen

Was die Lage in der Sahelzone so gefährlich macht

Französische Soldaten bei einer Patrouille in Gao im Nordosten Malis.
Foto: AFP
International 5 Min. 20.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Klimawandel, Krieg und Krisen

Was die Lage in der Sahelzone so gefährlich macht

Frankreichs Versuch, die Sahelzone zu befrieden, ist gescheitert. Massaker und Kämpfe häufen sich. Welche Folgen könnte das für Europa haben?
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Was die Lage in der Sahelzone so gefährlich macht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Außenminister Asselborn in Algerien
Während sich die EU eindeutig zur Ukraine bekennt, bevorzugen viele afrikanische Staaten eine blockfreie Haltung. Das erfährt Außenminister Asselborn bei seinem Besuch in Algier.
Ein Gasfeld in Algerien. Das Land ist der zehntgrößte Gasförderer und verfügt über die drittgrößten Vorkommen. Italien würde sich trotz hoher Abhängigkeit von russischem Gas einem Boykott der russischen Energieträger anschließen, betont Italiens Ministerpräsident Mario Draghi.