Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was die amerikanische Greta jeden Freitag auf die Straße treibt
International 9 Min. 11.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

Was die amerikanische Greta jeden Freitag auf die Straße treibt

Alexandria Villaseñor (links) ist die amerikanische Greta Thunberg.

Was die amerikanische Greta jeden Freitag auf die Straße treibt

Alexandria Villaseñor (links) ist die amerikanische Greta Thunberg.
Foto: Jan Philipp Hedemann
International 9 Min. 11.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

Was die amerikanische Greta jeden Freitag auf die Straße treibt

Jan Dirk HERBERMANN
Jan Dirk HERBERMANN
Seit genau einem Jahr streikt die 14-jährige Alexandria Villaseñor jeden Freitag in New York vor dem Hauptsitz der Vereinten Nationen für mehr Klimaschutz. Dafür erhält sie sogar Todesdrohungen. Wort-Korrespondent Jan Philipp Hedemann traf die Aktivistin in New York.

Alexandria, seit dem 14. Dezember letzten Jahres gehst Du freitags nicht mehr zur Schule, sondern mit einem „Schulstreik fürs Klima“-Plakat zu einer Sitzbank vor dem UN-Hauptquartier. Warum?

Weil es notwendig ist! Wenn es uns nicht gelingt, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, wird die Klima-Krise für uns, vor allem für meine Generation, katastrophale Folgen haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.