Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde
International 18.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Wortwechsel

Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde

Michel Houellebecq löste 2015 mit "Unterwerfung" eine Kontroverse aus, die bis heute anhält.
Wortwechsel

Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde

Michel Houellebecq löste 2015 mit "Unterwerfung" eine Kontroverse aus, die bis heute anhält.
Foto: Getty Images
International 18.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Wortwechsel

Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde

Michael MERTEN
Michael MERTEN
In „Unterwerfung“ sagte Michel Houellebecq einen muslimischen Präsidenten voraus. Nun ist sein Bürgerkriegsszenario in aller Munde.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Was aus der Debatte um Houellebecqs "Unterwerfung" wurde“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kontroverse um Michel Houellebecq
Michel Houellebecq hatte einst einen muslimischen Präsidenten vorhergesagt. Der bekannteste Schriftsteller Frankreichs ist nun abgedriftet.
"Soumission" - eine politische Fiktion.
Neuer politischer Roman "Die Kandidatin"
Eine Muslima klopft an den Toren der Macht: Tagesschau-Sprecher Constantin Schreiber wagt einen Blick in eine mögliche nahe Zukunft.
Eine Mutter hat bei einem Schulausflug eine neue Kopftuch-Debatte ausgelöst. Ein Gesetz soll nach dem Wunsch der Konservativen nun nicht nur in der Schule, sondern auch auf Ausflügen die Verschleierung verbieten.