Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum Spanien die Prostitution abschaffen will
International 3 Min. 10.06.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Umgang mit Sexarbeit

Warum Spanien die Prostitution abschaffen will

Kritiker des geplanten spanischen Gesetzes befürchten ein Abdriften vieler Prostituierten in die Illegalität.
Umgang mit Sexarbeit

Warum Spanien die Prostitution abschaffen will

Kritiker des geplanten spanischen Gesetzes befürchten ein Abdriften vieler Prostituierten in die Illegalität.
Symbolfoto: Shutterstock
International 3 Min. 10.06.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Umgang mit Sexarbeit

Warum Spanien die Prostitution abschaffen will

Spaniens Parlament bringt ein Gesetz auf den Weg, das den käuflichen Sex zum Verschwinden bringen soll. Kritiker warnen vor den Folgen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum Spanien die Prostitution abschaffen will“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neue Staffel "Capitani"
In der zweiten Staffel der international erfolgreichen Serie geht es in die Szene der Hauptstadt - nah an der Realität.
Luc Schiltz spielt wieder den Ermittler "Capitani".
Durch ein neues Gesetz soll das Phänomen der Prostitution eingedämmt, aber nicht verboten werden. Der Oppositionspolitiker Gilles Roth (CSV) stört sich jedoch an den polizeilichen Befugnissen, die das Gesetz vorsieht.
Prostitution wird laut dem neuen Gesetz in Luxemburg legal bleiben.