Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von der Leyen kündigt Rücktritt an
International 15.07.2019

Von der Leyen kündigt Rücktritt an

Ursula von der Leyen (CDU), Bundesverteidigungsministerin, hat am Montag ihren Rücktritt angekündigt.

Von der Leyen kündigt Rücktritt an

Ursula von der Leyen (CDU), Bundesverteidigungsministerin, hat am Montag ihren Rücktritt angekündigt.
Foto: Fabian Sommer/dpa
International 15.07.2019

Von der Leyen kündigt Rücktritt an

Unabhängig vom Ausgang der Wahl des neuen EU-Kommissionspräsidenten will von der Leyen als deutsche Verteidigungsministerin zurücktreten.

Die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kündigte ihren Rücktritt für Mittwoch über Twitter an. Sie traf diese Entscheidung unabhängig davon, ob sie am Dienstagabend in Straßburg zur nächsten EU-Kommissionspräsidentin gewählt wird.

Von der Leyens Chancen auf den Kommissionspräsidentenposten stehen gut, trotz erheblichen Widerständen im EU-Parlament gegen ihre Nominierung. Vor der EU-Wahl Ende Mai sah nämlich noch alles danach aus, als würde der deutsche EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber den Posten übernehmen.

Die CDU-Politikerin ist seit 2005 in der deutschen Bundesregierung, zunächst als Familienministerin, dann als Arbeitsministerin. Seit 2013 hielt sie das Amt der Verteidigungsministerin.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weber: "Ich bin noch immer tief enttäuscht"
Aus seiner Enttäuschung macht Manfred Weber keinen Hehl. Vor allem den persönlichen Umgang nach seiner Niederlage im Ringen um den EU-Kommissionsvorsitz sieht er kritisch. Schlimmer ist aus seiner Sicht aber etwas anderes.
 Manfred Weber und Ursula von der Leyen