Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain
International 3 Min. 24.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Britische Außenministerin im Porträt

Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain

Als Liz Truss vergangene Woche die Downing Street 10 als neue Chefdiplomatin verlässt, spricht ihr Ausdruck Bände: Sie hat ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht.
Britische Außenministerin im Porträt

Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain

Als Liz Truss vergangene Woche die Downing Street 10 als neue Chefdiplomatin verlässt, spricht ihr Ausdruck Bände: Sie hat ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht.
Foto: AFP
International 3 Min. 24.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Britische Außenministerin im Porträt

Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain

Die neue britische Außenministerin Liz Truss, eine ehemalige Brexit-Gegnerin, will ihre Vision vom „globalen Britannien“ verwirklichen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Von der EU-Anhängerin zum Champion von Global Britain“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geopolitischer Konflikt
Nach dem historischen Sicherheitspakt zwischen den USA, Australien und Großbritannien warnt China warnt vor einem Wettrüsten in der Region.
(FILES) A file photo taken on May 2, 2018 shows French President Emmanuel Macron (2/L) and Australian Prime Minister Malcolm Turnbull (C) standing on the deck of HMAS Waller, a Collins-class submarine operated by the Royal Australian Navy, at Garden Island in Sydney. - Australia is expected to scrapped a 66 billion USD deal for France to build submarines, replacing it with nuclear-powered subs using US and British technology. (Photo by BRENDAN ESPOSITO / POOL / AFP)
Großbritannien nach dem Brexit
In Großbritannien stocken die Lieferketten, Gastronomiebetriebe warnen vor Personalmangel und Nahrungsmittelknappheit.
A shopper looks at empty shelves where chilled foods would normally be stocked, inside a Waitrose supermarket in London on September 7, 2021. - Sparse shelves in some shops, empty shelves in others: the shortages affecting UK businesses are also seen in supermarkets across the country, a consequence of the pandemic and Brexit. "We had already decided to reduce our stock because of the Covid, but now we are having trouble supplying ourselves with certain products because they are simply not available", laments Satyan Patel, manager of a mini-market in the center of London. (Photo by JUSTIN TALLIS / AFP) / TO GO WITH AFP STORY BY Olivier DEVOS
Fünf Jahre Brexit-Referendum
Fünf Jahre nach dem EU-Referendum stellt sich die Realität des Brexit weniger rosig dar, als es die Anhänger versprochen hatten.
ARCHIV - 29.03.2019, Großbritannien, London: Ein Brexit-Anhänger demonstriert vor dem Parlament in Westminster, in dem die Abgeordneten voraussichtlich über einen Regierungsantrag zum EU-Austritt beraten und abstimmen werden, für den Austritt aus der EU.   Am 31.01.2020 soll Großbritannien die EU verlassen.  (zu dpa «"We will miss them"») Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++