Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vier abgewählte US-Präsidenten - und ihre Reden an den Sieger
International 3 5 Min. 16.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vier abgewählte US-Präsidenten - und ihre Reden an den Sieger

Einzigartig: Für den unterlegenen Präsidenten Gerald Ford (2.v.l.) spricht seine Frau Betty. Der Präsident hatte im Wahlkampf Stimmen gelassen, darunter auch seine eigene.

Vier abgewählte US-Präsidenten - und ihre Reden an den Sieger

Einzigartig: Für den unterlegenen Präsidenten Gerald Ford (2.v.l.) spricht seine Frau Betty. Der Präsident hatte im Wahlkampf Stimmen gelassen, darunter auch seine eigene.
Foto: gemeinfrei
International 3 5 Min. 16.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vier abgewählte US-Präsidenten - und ihre Reden an den Sieger

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Die Welt wartet auf Donald Trumps "concession speech", die Ansprache, in der er Joe Biden gratuliert. Mindestens vier abgewählte Amtsvorgänger haben es vorgemacht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Vier abgewählte US-Präsidenten - und ihre Reden an den Sieger“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Kandidat mit den meisten Stimmen könnte die Präsidentenwahl trotzdem verlieren. Das liegt am US-Wahlsystem. Dieses Jahr dürfte das Warten auf das Ergebnis zudem eine Hängepartie werden. Hier die wichtigsten Fakten.