Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Viele hielten die Route über Belarus für ungefährlich“
International 2 Min. 12.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Perspektivlosigkeit im Irak

„Viele hielten die Route über Belarus für ungefährlich“

Gestrandete Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze in der Region Grodno.
Perspektivlosigkeit im Irak

„Viele hielten die Route über Belarus für ungefährlich“

Gestrandete Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze in der Region Grodno.
Foto: AFP
International 2 Min. 12.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Perspektivlosigkeit im Irak

„Viele hielten die Route über Belarus für ungefährlich“

Der Politologe und Journalist Kamal Chomani über die Fluchtursachen von Irakern, die nach Europa wollen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Viele hielten die Route über Belarus für ungefährlich““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze
Wie die irakische Familie Abu an der polnisch-belarussischen Grenze nur knapp mit dem Leben davonkommt. Eine Reportage vor Ort.
A picture taken on November 10, 2021 shows migrants at a camp on the Belarusian-Polish border in the Grodno region. - Hundreds of desperate migrants are trapped in freezing temperatures on the border and the presence of troops from both sides has raised fears of a confrontation. (Photo by Leonid Shcheglov / BELTA / AFP) / Belarus OUT
Migration über Belarus
Belarussische Sicherheitsorgane versuchen seit Tagen Tausende Migranten trotz polnischer Sperrkommandos über die Grenze zur EU zu bringen.
A picture taken on November 8, 2021 shows migrants at the Belarusian-Polish border. - Poland on November 8 said hundreds of migrants in Belarus were descending on its border aiming to force their way into the EU member in what NATO slammed as a deliberate tactic by Minsk. (Photo by Leonid Shcheglov / BELTA / AFP) / Belarus OUT