Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viehhirten gegen Touristen: Anarchie im Safariparadies
International 4 Min. 03.04.2017
Exklusiv für Abonnenten

Viehhirten gegen Touristen: Anarchie im Safariparadies

Viehhirten gegen Touristen: Anarchie im Safariparadies

dpa
International 4 Min. 03.04.2017
Exklusiv für Abonnenten

Viehhirten gegen Touristen: Anarchie im Safariparadies

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Wo Touristen sonst nach Löwen Ausschau halten, suchen Soldaten jetzt nach bewaffneten Milizen. Laikipia im Zentrum Kenias gilt bei europäischen Touristen als Safariparadies.

von LW-Korrespondent Markus Schönherr

Sie schneiden die Zäune auf und treiben ihre Herde auf das Grasland - manchmal Hunderte, meist Tausende Kühe. Man erkennt sie an den bunten Röcken, den traditionellen Armreifen. Und der AK47 um ihre Schulter. Auf der Suche nach Wasser und Weideland, besetzten traditionelle Viehhirten seit Weihnachten Dutzende private Wildtierreservate und Safariresorts in der Region Laikipia nördlich von Kenias Hauptstadt Nairobi.

Lokale Berichte sprechen von 10 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.