Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verfassungsreform: Wie Putin seine Macht zementiert
International 2 Min. 01.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Verfassungsreform: Wie Putin seine Macht zementiert

Abstimmung in Zeiten von Corona: Mitglieder der Wahlkommission holen Wahlzettel an der Haustür ab.

Verfassungsreform: Wie Putin seine Macht zementiert

Abstimmung in Zeiten von Corona: Mitglieder der Wahlkommission holen Wahlzettel an der Haustür ab.
Foto: AFP
International 2 Min. 01.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Verfassungsreform: Wie Putin seine Macht zementiert

Am Mittwoch endet die Abstimmung über Wladimir Putins Verfassungsreform. Sie enthält fast vierhundert soziale, ideologische und politischen Änderungen, hinter denen sich als Hauptzweck die Jahreszahl 2036 verbirgt. Eine Analyse.

Von LW-Korrespondent Stefan Scholl (Moskau)

Es werde nicht einfach über Gesetzesänderungen abgestimmt, Wladimir Putin wandte sich am Dienstag vor einem Weltkriegsdenkmal bei Rschew noch einmal an die Wähler: „Wir stimmen für das Land, in dem wir leben wollen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schuldspruch für Serebrennikow
Ein russisches Gericht hat den Theaterregisseur Kirill Serebrennikow in einem umstrittenen Verfahren zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er und zwei seiner Mitarbeiter sollen mehrere Millionen Staatsgelder veruntreut haben.
Russian theatre and film director Kirill Serebrennikov, accused of embezzling public funds, adjusts his glasses as he waits to hear the verdict in his trial in Moscow on June 26, 2020. (Photo by Alexander NEMENOV / AFP)
Russland im Corona-Alltag
Das Virus ist weg und doch noch da. Aber weiter hängt Corona in der Luft. Ein persönlicher Einblick in den Corona-Alltag in Moskau von unserem Korrespondenten Stefan Scholl.
A woman wearing a protective face mask walks in front of the Saint Basil's Cathedral as part of the annual book fest on the Red Square in downtown Moscow on June 6, 2020, during the first public event since the country eased lockdown measures taken to curb the spread of the COVID-19 pandemic, caused by the novel coronavirus. (Photo by Kirill KUDRYAVTSEV / AFP)