Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie verstorben
International 11.01.2019

Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie verstorben

Graf Philippe de Lannoy (links) im Oktober 2012 bei der zivilen Hochzeitszeremonie seiner Tochter in Luxemburg.

Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie verstorben

Graf Philippe de Lannoy (links) im Oktober 2012 bei der zivilen Hochzeitszeremonie seiner Tochter in Luxemburg.
International 11.01.2019

Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie verstorben

Graf Philippe de Lannoy, der Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie von Luxemburg, ist am Donnerstag gestorben.

(mth) - Graf Philippe de Lannoy, der Vater von Erbgroßherzogin Stéphanie von Luxemburg, ist am Donnerstag gestorben, wie das Herrscherhaus am Freitag mitteilte. Er wurde 96 Jahre alt. 

Damit sind beide Elternteile von Prinzessin Stéphanie tot. Ihre Mutter, Alix de la Faille de Leverghem, starb im August 2012 im Alter von 70 Jahren. Das Haus de Lannoy zählt zu den ältesten Adelsfamilien Belgiens und stammt ursprünglich aus Lannoy, das heute zur französischen Region Flandern gehört. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.